1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    79

    Unhappy

    ich liege stumm da und denk an dich,
    doch einer,wie du,denkt ja nur an sich!
    merkst du nichts oder willst du mich zerstören?
    doch du guckst guckst weg um nichts davon zu hören!
    du brachst mir schmerzlich mein herz,
    und du findest das noch einen scherz!
    liebe macht ja bekanntlich blind,
    doch was war ich fürn dummer kind,
    zu denken,dass du mich wirklich liebst,
    so,wie du mir so oft gestanden,
    nur,um mit der nächsten im bett zu landen!
    du tust,als sei nichts dabei,
    kümmerst dich nicht um meinen stummen schrei!
    jetzt,wenn wir uns übern wege gehn,
    bleibst du nicht einmal mehr stehn!
    ich bin innerlicherledigt,kann nicht mehr essen,
    weiß nicht,ob ichs irgendwann kann vergessen...

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    81
    Hallo Girl in the Ocean,

    dein Gedicht als solches ist ganz ok, ein gelungener Ansatz könnte man sagen, leider hast du es mit der verwendetet Umgangssprache selbst "entwertet".
    Bsp.:
    "doch was war ich fürn dummer kind,"
    Besser und richtiger wäre wohl gewesen:
    "doch was war ich für ein dummes Kind"

    Auch die Tatsache das du Groß- und Kleinschreibung ignorierst schadet der Form enorm.

    Ist diese Wiederholung geplant oder unabsichtlich?
    "doch du guckst guckst weg um nichts davon zu hören!"
    Sollte sie geplant sein, rate ich dir ein Komma zwischen die beiden "guckst" zu setzten.

    Leider wirken auch einige deiner Reime erzwungen, wie man hier gut sehen kann:
    "jetzt,wenn wir uns übern wege gehn,
    bleibst du nicht einmal mehr stehn!"
    Sollte das nicht "Über den Weg laufen" oder so ähnlich heißen?!

    Vielleicht versuchst du es sprachlich nochmal zu überarbeiten und es in Strophen zu bringen, das erhöht den Lesefluss und mit unter auch den Lesespaß.

    Lieben Gruß
    Feidreiva
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen" - A. Einstein

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    391
    Girl, trotz deiner etwas eigenwilligen Form hast du deine Aussage sehr gut rübergebracht. Sie ist sehr intensiv. Das gelingt nur wenigen Schreiber/innen. Du musst eine starke Inspiration gehabt haben.


    *gl*


    N.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zerbrochene Liebe
    Von almebo im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2017, 17:01
  2. Zerbrochene Liebe
    Von Fossi im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:06
  3. zerbrochene Liebe!
    Von Manuela23 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 18:15
  4. Zerbrochene Liebe
    Von Kiffermaus1 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2004, 17:57
  5. zerbrochene liebe
    Von Verlorene seele im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2002, 11:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden