Wen er einmal hat,
den gibt er nicht her.
Er lässt jeden fliegen,
federleicht.

Aufregender Flug,
man fühlt sich betäubt.
Ein Glücksgefühl tobt,
wild.

Doch irgendwann ist,
auch jeder Flug zu Ende.
Man stürzt in die Tiefe,
leer.

Der Flug entfesselt das Verlangen,
nach einem nächsten.
Doch jeder Flug lässt,
eine Routine entstehen...