Thema: Aphorismus

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    6
    Wie lyrisch darf ein Aphorismus sein?

    Ein Aphorismus zaehlt ja eigentlich zu den Kurzprosatexten.
    Aber das Wesen des Aphorismus ist ja weniger sein Inhalt als seine Wirkung.

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Berlin, PrenzlBerg
    Beiträge
    1.812
    Da man heute beschränkterweise als Gegensatz zu Lyrik den Bereich der Prosa annimmt, zugleich aber darauf beharrt, daß Gedichte nicht metrisch sein müssen, ist es vermutlich egal, wie lyrisch dein Aphorismus ist, weil sowieso keiner mehr den Unterschied zwischen Lyrik und Nicht-Lyrik kennt.

    Ansonsten ist lyrisch das, was sich selbstreflektiv/emotiv konstituiert und episch das, was sich referentiell konstituiert, während metrisch das ist, was periodische Klangstrukturen ausbildet und prosaisch das, was keine phonetische Periodik vorweist. Die klassischen Aphorismen, die mir geläufig sind, sind meist episch, dabei entweder metrisch (z.B. Epigramme) oder prosaisch.
    --LeV

    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, schließlich ist die Auswahl groß genug. ~ J.P. Sartre

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Aphorismus
    Von trollchen im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2015, 13:07
  2. Aphorismus 1
    Von LightningDreams im Forum Lesen, Hören, Sehen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 09:10
  3. Aphorismus
    Von Jamzee im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 15:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden