Thema: Wie es ist

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    141

    Exclamation

    Wie es ist
    Es ist scheiße,
    Dauernd an Dich zu denken!

    Es ist sinnlos,
    Dir meine Aufmerksamkeit zu schenken!

    Es ist zwecklos,
    zu versuchen, das Wichtigste für Dich zu werden!

    Es ist dämlich,
    genauso wie körperliche Beschwerden!

    Es ist beschissen,
    Dich zu vermissen!

    Es ist bescheuert,
    Sich in dich zu verlieben-
    Außer Tennis kann dich nichts
    (und Niemand) kriegen!
    sweetamy

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    101
    "Außer Tennis kann dich nichts
    (und Niemand) kriegen!" ??? Das nennt man dann wohl eine Chiffre?!
    Ich bin ja eine Freundin von derber Sprache und ich find dein Gedicht eigentlich so ganz nett.Man spürt die Wut und die Liebe die du vermitteln willst.

    Wie es ist: Das mit den körperlichen Beschwerden klingt stark nach " Was reimt sich alles auf werden?" Und das mit dem Tennis, nun gut, man kann nicht alles verstehen...

    Aufmunternde Grüße
    Lotte
    Glück hat immer der gefunden, der sich seines Lebens freut.

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    @amy
    diesmal muss ich lotte recht geben! - tennis? ich nehm mal stark an - zumindest ist das nun meine ganz eigene interpretation - dass dein freund oder exfreund viel sport getrieben hat und dich dadurch vernachlässigt hat!? oder dass der angebetete zu viel tennis spielt um dich zu beachten? das würd ich allerdings - so persönlich es auch sein mag - auch nicht in dieses gedicht schreiben! denn sprachlich und inhaltlich wirkt das einfach nur kindisch!

    Ansonsten mögen mir deine worte gefallen, auch wenn ich der meinung bin, dass du an der optischen form und technik(verslänge, strophen und reimschema) noch etwas feilen könntest!

    ich habs dennoch gern gelesen,
    lg orange
    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    141
    Danke für eure Kritik! ja, ihr habt Recht- der Schluss ist zu speziell!(Aber die Interpretationen sind richtig!*g*) Wie wäre es damit:

    Wie es ist

    Es ist scheiße,
    Dauernd an Dich zu denken!

    Es ist sinnlos,
    Dir mein Lächeln zu schenken!

    Es ist zwecklos,
    weiter zu versuchen, das Wichtigste für Dich zu sein!

    Es ist dämlich,
    denn so wird es niemals sein- letztendlich bin ich allein!

    Es ist beschissen,
    Dich zu vermissen!

    Es ist bescheuert,
    sich in Dich zu verlieben-

    Es war so kindisch,
    wie wir uns mieden.

    Du hast nie Zeit für mich-
    Aber ich liebe Dich!

    Ist das so besser??? Auch von der Vers- Form her? Ich hoffe es!=)
    sweetamy

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    Es ist schon besser! - allerdings ist die sturktur immer noch recht ungleichmäßig! verzeih mir meinen versuch auf die schnelle:

    Wie es ist

    Es ist banal gesagt scheiße,
    dauernd an Dich zu denken!

    Es ist schlichtweg sinnlos,
    Dir mein Lachen zu schenken!

    Es ist einfach zwecklos,
    wichtig für Dich zu sein!

    Es ist fraglos dämlich,
    denn am Ende bin ich allein!

    Es ist absolut beschissen,
    Dich immernoch zu vermissen!

    Es ist mehr als bescheuert,
    sich in Dich zu verlieben!

    Es war sicherlich kindisch,
    wie wir uns dauernd mieden.

    Nie hattest du Zeit für mich
    und dennoch liebte ich Dich!

    vielleicht vermag es ja dir zu gefallen?
    lg orange

    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    101
    @ Orange: Kompliment. Du bist gut.
    @Sweetamy: Deine Umarbeitung ist wirklich schon nicht schlecht, aber die Version wie sie dir Orange vorgeschlagen hat, find ich schon noch besser. Letztendlich ist es aber dein Gedicht und du willst dich damit ausdrücken, deswegen solltest
    du das selber entscheiden, welche Variante du letztendlich als die passendste annimmst.
    Glück hat immer der gefunden, der sich seines Lebens freut.

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    @ Lotte,
    vielen Dank für die Blumen,
    doch das Lob gebührt nicht mir, denn es ist nicht allzu schierig die ideen und das grundgerüst, bzw. die wortwahl zu übernehmen und es technisch und sprachlich ein wenig aufzurüsten...
    danke trotzdem
    lg orange
    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    141
    @orange: Danke für deine Umarbeitung- wusste gar nicht, dass das so gut klingen kann!=) Ich werd mir das für die nächsten Gedichte merken und dran denken!! DANKE
    sweetamy

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    bitteschön, gern geschehen!
    freut mich wenn es dir gefällt!
    lg und viel spaß beim schreiben,
    orange
    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden