1. #1
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    in der schönen schweiz
    Beiträge
    139

    What Music means to me...

    Here's what Music means to me...

    Make it simplyfied
    you lift me closer to skies
    you make my head explode
    you make my soul and flesh divide
    My heart shines
    my soul sings
    the night comes
    and the beat wears wings
    This is a moment in your life
    when it feels like you are flying
    the star of Music is my guide
    there's nothing there to stop me know
    this is the one thing that heals my soul
    I feel you
    break the silence
    I hear you
    words like voilence
    say you'll gonna stay forever
    you and me on higher level
    say you gonna stay forever
    I would like to know you better
    Let me show you the world with my eyes
    takin a ride into your skies
    show me the world with your eyes
    takin a ride in my skies
    because our hearts are here together
    and the music heals our souls

    You can not change the direction of the wind, but you can always adjust your sails...

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    307
    Hey, das ist echt super! Bin jetzt total fasziniert, hin und weg, sozusagen!
    Das Gedicht stellt wunderbar die Verknüpfung zwischen dem Gefühlsleben und der Musik dar.
    Besser gehts kaum noch!!!
    Da ich selber hauptsächlich englischsprachige Gedichte schreibe (in diesem Forum üb ich das ganze in Deutsch), weiß ich, wie schwer das ist, (, oder hast du irgendwelche "englischen Sprachwurzeln"?).
    "Wie hass ich dagegen alle die Barbaren, die sich einbilden, sie seien weise, weil sie kein Herz mehr haben, alle die rohen Unholde, die tausendfältig die jugendliche Schönheit töten und zerstören, mit ihrer kleinen unvernünftigen Mannszucht!"

    Hölderlin - Hyperion an Bellarmin

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    in der schönen schweiz
    Beiträge
    139

    Thanks

    Ja ich habe Englishe-wurzeln ich bin sozusagen ein Native-Speaker. Ich habe die Doppelbürgerschaft d.h: ich bin Schweizerin und Kanadierin!
    Es freut mich das dir mein Gedicht gefällt denn ich liebe die Musik! Ich habe das Gedicht für einen guten Freund verfasst der etwa die gleiche Musik hört wie ich und sie auch so liebt (er ist ein Dj (ich auch aber nicht annähernd so gut wie er)).
    Ich finde es toll das du auch Englishe Gedichte schreibst denn ich finde in English kann man gefühle viel besser ausdrücken als in Deutsch (vielleicht auch nur vom klang der sprache her) und deshalb habe ich dieses Gedicht auch in English verfasst!

    Liebe Grüsse
    You can not change the direction of the wind, but you can always adjust your sails...

  4. #4
    Niquita Guest
    Eine perfekte Verbindung zwischen Musik und Lyrik. Dickes Kompliment. Mir gefällt besonders der letzte Vers, weil Musik wirklich heilen kann. Welche Richtung legst du eigentlich so auf? Bin gerade neugierig, weil einige meiner Freunde auch DJs sind. Hab's auch mal probiert, gefiel mir aber nicht sooo gut. Ich tanze lieber
    Ich hoffe, Du schreibst noch mehr Gedichte in Englisch, der Klang ist nämlich wirklich besser als im Deutschen. Da stimme ich dir voll und ganz zu.
    Liebe Grüsse
    Niquita

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    in der schönen schweiz
    Beiträge
    139

    Danke schön...

    ...es freut mich wirklich jedesmal sehr wenn jemandem meine Gedichte gefallen!
    Nun ich lege meistens Trance auf aber es kann schon mal vorkommen das ich auch etwas trip hop oder hip hop reinmische! (Habe auch schon mal was mit bethoven versucht hat noch witzig geklungen) Aber ich höre mir auch andere Sachen an wie Linkin Park und nickelback etc. Aber Trance ist immer noch meine grösste Leidenschaft, vorallem das neue Lied von
    Talla 2XLC "Come with me" ist suuuuuuuuuper!
    Und du was magst du für Musik?
    Ich hab schon mehrere Engliscche Gedichte geschrieben, aber sie befinden sich jetzt wohl etwas weiter hinten in der Menge der gespeicherten Gedichte hier auf gedichte.com!
    Liebe Grüsse
    Hexenkatze


    You can not change the direction of the wind, but you can always adjust your sails...

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    in der schönen schweiz
    Beiträge
    139

    smile

    hab grad mein eigenes gedicht durchgelesen und musste schmunzeln weil mir grad wieder dieses feeling beim raven durch den kopf ging!
    Geiler als jeder Orgasmus (wenn ich solch einen derben ausdruck hier brauchen darf)
    You can not change the direction of the wind, but you can always adjust your sails...

  7. #7
    Niquita Guest
    Wie oft ist es dir eigentlich schon passiert, dass du bei einem Rave gedacht hast "Mist, kein Papier und Stift dabei" Hatte ich jetzt schon öfter. Liegt das nur an mir oder gibt's noch mehr von der Sorte?
    Mir fällt gerade auf, dass ich deine Frage damals nicht beantwortet habe. Sorry! Ich mag eher minimalen Techno à la Carola, Umek und Picotto (wobei der ja auch Trance produziert - zumindest ab und zu)

    Liebe Grüsse
    Niquita

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    in der schönen schweiz
    Beiträge
    139
    Sicher schon zehntausend mal glaub mir... Und es liegt nicht an dir aber beim raven ergibt sich immer so ein geiles Feeling das es einfach unbeschreiblich ist so wie es im gedicht words geschrieben ist...
    naja easy das du mir nicht geantwortet hast...
    aber danke für die antwort!
    Picotto ist cool aber ich mag am liebsten ATB (kennst oder magst du denn auch?)

    Blessed be

    hexenkatze
    You can not change the direction of the wind, but you can always adjust your sails...

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    in der schönen schweiz
    Beiträge
    139
    I'm glad I could encourage you to writte some poems in English for it's my mothertongue and I really like this language because you are able to express a lot of feelings in english you can't express in german...
    Greets...
    Hexenkatze
    P.S: I would be glad if we could meet in icq soon....
    You can not change the direction of the wind, but you can always adjust your sails...

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    47
    also ich finde Deutsch sehr viel ausdrucksstärker aber das ist meine eigene Wahrnehmung und es ist wahrscheinlich immer besser in seiner Muttersprache zu schreiben und dichten...
    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag

  11. #11
    Niquita Guest
    Yepp, kenne ATB*, finde ihn allerdings alles andere als innovativ. Dementsprechend höre ich ihn auch.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Jim Morrison - When the Music's Over
    Von Friedrich im Forum Bibliothek - Interpretationen und Gespräche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 12:06
  2. african music
    Von kannitver im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 11:53
  3. Poetry and music
    Von perlchen im Forum Von User für User
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 12:26
  4. Poem set in music
    Von agonius im Forum Hörbares & Sichtbares
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 16:07
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2001, 18:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden