der tod eines menschen zu erleben
kann es irgendetwas schlimmeres geben?
ich habe das schon mitgemacht
es hat mich fast um den verstand gebracht

zu sehen wie ein mensch sich quält
wenn ihm der lebenswille fehlt
welche antwort kann ich ihm geben
wenn er mich fragt nach dem sinn in seinem leben?

ich fühle mit ihm - spüre seinen blick
ihm kommen die tränen - und doch gibt`s kein zurück
ein letzter händedruck - dann ist`s vorbei
und in irgendeiner weise ist er jetzt frei

ich bleibe hier - und lebe mein leben
und muss hoffentlich nie wieder jemanden
den letzten händedruck geben


ist eigendlich eine sehr interessante seite hier mit viel poesie und noch sehr viel mehr nachdenklichem.
schreibt mir eure meinung über meine "werke" . vor allem was ich verbessern kann