1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    229
    Der Schmerz sitzt so tief,
    ich weiß,
    dass es keine andere Lösung gab,
    und doch,
    ich kann nicht aufhören, mich zu quälen,
    darüber nachzudenken,
    ob es nicht doch noch
    eine andere Lösung gegeben hätte.
    Doch jetzt ist es auch zu spät.
    Ich liebe Dich noch immer,
    aber wie wäre es weitergegangen?
    Gar nicht!
    Immer wieder Tränen...
    beim Abschied, beim Wiedersehen.
    Ich vermisse Dich so sehr...
    warum?
    Warum wohnst gerade Du
    so weit weg? Der,
    den ich am meisten gebraucht hätte.
    10 Stunden, die Entfernung,
    Irre!
    Ich hätte so viel für Dich getan,
    doch da gab es Dinge,
    die wir beide mehr geliebt haben...
    Die Heimat, die Familie,
    die Welt, in der wir lebten.
    Und deshalb gab es für uns keine Zukunft!
    Wir lebten in einer Traumwelt
    und hofften auf eine Lösung,
    doch die gibt es nicht, wenn keiner
    in eine andere Heimat ziehen möchte.
    Zusammensein wollten wir,
    jeder in seiner eigenen Welt,
    bis wir solange getrennt waren,
    und wir gemerkt haben,
    es gibt sie einfach nicht,
    unsere Zukunft!
    Was bleibt, ist die Erinnerung,
    die Gedanken,
    and die schönsten Tage in meinem Leben
    und an den liebsten Menschen,
    der mir am meisten bedeutet hat
    und den ich so sehr liebte!



    Eigentlich kein Gedicht, habe nur ein paar Gedanken
    aufgeschrieben, die mir einen Tag nach der Trennung durch den Kopf geschossen sind...
    Es gibt einen einzigen Weg auf der Welt,
    den niemand gehen kann außer Dir.
    Frage nicht, wohin er führt,
    GEHE IHN!

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    79
    Du hast mir auch so viel bedeutet und tust es immer noch.....du fehlst mir aber es ergibt irgendwie alles kein Sinn....
    In den Sternen steht die Warheit

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Scön geschrieben.. Ich finde es wirklich schade, dass es für euch keine Lösung gibt..
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    229
    Ich finds auch schade ( hat halt nicht sollen sein.
    Es gibt einen einzigen Weg auf der Welt,
    den niemand gehen kann außer Dir.
    Frage nicht, wohin er führt,
    GEHE IHN!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Unsere Zukunft ist marode
    Von almebo im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 12:08
  2. Unsere Zukunft
    Von mona rie im Forum Minimallyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 22:11
  3. Gibt es denn eine Zukunft??
    Von die chaotin im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 22:41
  4. Unsere Freundschaft gibt mir Kraft
    Von Muffin im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 20:45
  5. Nicht unsere Schuld - heute nicht
    Von FallenAngelsSoul im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 02:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden