Ich wünsch mir eine Welt,
eine Welt, in der Sekunden zu Stunden werden.
Eine Welt, in der die Nacht zum Tag wird.
Ich mach die Augen zu,
seh eine Welt, in der Freiheit an erster Stelle steht.
Eine Welt, in der Gewalt das Letzte ist.
Das Einzige, was sich um meine Fantasie dreht,
ist meine eigene Welt.
Die Welt, um ders sich wirklich dreht,
eine Welt, in der es Tränen regnet.