Thema: Träume

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    26
    Träume

    „Woran denkst du?"
    „An die Ecken des Lichts."
    „..."
    „Und du?"

    „Wo die Träume zu Ende sind.
    Wo der funkelnden Sterne Kind
    lebt und ihr süßes Liedchen singt,
    die Melodie so fein gewebt
    vom Garn, den Träumen zart entschwebt.
    Hörst du, wie leis noch hier es klingt?"

    „Ein hübscher Gedanke, der deinem Geist entspringt.
    Verrätst du mir auch, wo das Träumen beginnt?"

    „Am Beginn der Zeiten in ungezähmten Weiten,
    in dunklem Fels die schönste aller Quellen,
    beginnen Träume als silberne Wellen,
    als seidene Fäden durch Lüfte zu gleiten."

    8.5.2005, by kilauea


    Also, ich hoffe mal ich hab jetzt die richtige Kategorie erwischt. Bin neu hier und war mir da jetzt nicht sicher. Freu miCh sehr über Kommentare!

    LG
    KilaueA

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    371
    Hallo KilaueA,

    ich hatte eigentlich keine große Erwartung, als ich den Thread öffnete, doch Du hast mich übberrascht. Das Gedicht ist über alle Maße poetisch, veträumt und stimmungsvoll. Was für eine Stimmung, die sich nicht nur durch den Inhalt und die Wortwahl einstellt, sondern auch durch die Harmonie, welche durch die Form des Gespräches noch gesteigert wird. Ich habe noch nie etwas so Liebes gelesen, dass mich so gefesselt hat. Ein silbernes, sanftes Band, das ich mir noch öfter um die Seele binden werde.


    träum schön

    demon17

    [Geändert durch demon17 am 21-05-2005 um 10:42]
    O ein Gott ist der Mensch, wenn er träumt, ein Bettler, wenn er nachdenkt, und wenn die Begeisterung hin ist, steht er da wie ein missratener Sohn, den der Vater aus dem Hause stieß, und betrachtet die ärmlichen Pfennige, die ihm das Mitleid auf den Weg gab.
    Friedrich Hölderlin

    Dead Poems
    Höllenlyrik

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    26
    hey, danke für das Kompliment. Freut mich, dass es dir gefällt. Aber warum hattest du geringe Erwartungen? Wahrscheinlich wegen dem Titel? Hast du da vielleicht einen anderen Vorschlag? Mir gefällt er eigentlich gar nicht, aber mir fällt nichts passendes ein, da habe ich vorläufig das nahe liegendste genommen...

    LG
    Kilauea

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Träume
    Von ReinART im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 18:21
  2. Träume
    Von ReinART im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 15:26
  3. ~Sind Träume NUR Träume..?~
    Von SilenceAngel im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 04:11
  4. bleiben träume träume?
    Von Esel1992 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 18:41
  5. Träume
    Von Aslan im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 12:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden