1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    21
    Die weissen Wellen umschließen sich langsam hinter mir, und nur noch der Leuchtturm trotzt dem Unvermeidlichen.
    Es ist kalt...
    Wohin wird uns das Licht führen? Es hat uns alles versprochen, und doch nur der Rauch ist uns geblieben.
    Ich schaue hinter mich, und sehe nur kalte Füße.
    Der Traum wird wahr, und doch wieder nur Geschichte.
    Nein, ich muss diesen Weg gehen, weiter und weiter, und doch spüre ich den Boden unter mir nicht mehr.
    Ich schließ den Mantel enger, der Regen prasselt mir ins Gesicht.
    Weiter, ... und immer weiter ...

    Ich sehe Dich nicht mehr, wo bist Du? Bist Du noch da?
    Es wird still.
    Ich muss mich setzen, kurz ruhen, wo bin ich? Wohin will ich, ... ah, wieso?
    Der Stein ist Kalt.
    Den Brief halte ich fest in meiner Hand.
    Doch wen sollte ich ihn geben; von wem hab ich dies bekommen? Er wird schon ganz nass und die Tinte zerfließt in meinen Fingern.
    Im dunklem Mantel, da werde ich Ihn bewahren.

    Ich sollte nicht hier ruhen, nein sicherlich nicht, ich muss weiter...
    Träum ich?
    Nein, der Schmerz in meinem Herzen ich echt,
    ich kann nicht träumen, es kann nicht wahr sein,
    all das kann nicht wahr sein, hab ich mich in der Realität verlaufen?
    Ich folge diesem Pfad, ich werd schon wissen warum ich gerade diesen gewählt habe ...

    Schritt für Schritt trotz ich weiter dem Unwetter in der Dunkelheit.
    Doch da ist ein Licht. Ich bin bald da.
    Sie wollten nicht auf mich hören,
    ich würde mich in der Dunkelheit verlaufen,
    doch da ist das Licht! ... Bald ...

    Nur noch ein paar Züge, nur noch wenige Meter,
    Ich kann das Licht schon deutlich sehen.
    Eine Warme Erinnerung umgibt und umschließt mich sanft,
    flüstert mir still Mut in mein Ohr.

    ...

    Der Weg ist rund, und ohne Ziel,
    nur der Leuchtturm steht umbeirrt vor mir,
    an der Brandung der Realität.


    SEI STILL !

    ...

    Ja, ... ja, ich weiss...

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    39
    Hey

    Wie wäre es mit kürzeren Zeilen und Abschnitte,
    würde von der Gestaltung her anders aussehen.
    Ansonsten find ich es recht gut.

    Gruss Delphin

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    62
    hallo Mr Light,
    ich würde es gleich in die Rubrik Kurzgeschichten stellen
    lg
    AllesUndNichts
    Nur wer für sein Leben kämpft, hat auch das Recht drauf es zu behalten.

    die Spinne

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    21
    Ich hatte versucht durch Verslänge das Nahen des unvermeidlichen zu symbolisieren. Aber ich werde mir eine Umarbeitung überlegen.

    Was Kurzgeschichten anbetrifft, so weiss ich nicht ob wirklich da hin gehört, da ich doch mehr ein Gefühl versuche zu vermitteln und weniger eine Geschichte zu erzählen. Sie ist nur eine Metapher....

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. müde
    Von minirilke im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2017, 13:44
  2. Müde
    Von facelle im Forum Alltägliches, Biographisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2016, 21:26
  3. Müde
    Von sternenleuchten im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 16:38
  4. müde
    Von Ralfrutz im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 07:35
  5. Ich bin müde.
    Von Bakunins Bart im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 18:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden