Weiche Luft streichelt sanft meine Wange
Lockend tiefe Rufe erklingen
Ach könnte ich doch zum süßen Klange
Freudig hüpfen, jauchzen und springen

Einmal noch warmes Sonnenlicht spüren
Den alten Weg wieder voll Neugier erkunden
Geist und Seele noch einmal berühren
Mit hüpfendem Herzschlag die Halle umrunden

In tiefem Schweigen mit rotglühenden Wangen
Voll Ehrfurcht und Freude und ruhigem Ernst
Den Kelch und altes Glück wiedererlangen
Das einfältige Glück - ist Erinnerung nur


[Geändert durch nichtdichter am 25-05-2005 um 15:14]