Thema: Rosengestalt

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    23
    Rosen sie blühen,
    Doch blühen sie nicht,
    Mit solch einem lächeln,
    Wie in deinem Gesicht

    Rosen sie duften,
    Doch duften sie nicht,
    Nach Liebe und Hass,
    So riechst du für mich

    Rosen sie stechen,
    Doch stechen sie nicht,
    So tief in mein Herz,
    Mit solch einem Stich

    Rosen sie welcken,
    Doch welcken sie nicht,
    Mit solch einer Sehnsucht,
    Nach der verbotenen Frucht

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    297
    Eine schöne Idee, aber die Umsetzung ist dir nicht allzu gelungen. Vor allem die Metrik ist holperig, es sind Rechtschreibfehler und Zeichensetzungsfehler da und "Stich" o.a. "stechen" ist eindeutig übertrieben in der dritten Strophe. Wenn du die Reime änderst und die Silbenzahl angleichst, ist dein Gedicht ein durchaus gelungenes Resultat.

    greetz
    Unterschätze niemals die Kraft der Verdrängnis!
    Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurückweicht; er könnte Anlauf nehmen!

    Meine neusten Werke:

    Amor und Psyche

    Verschwommen
    Winternachtstraum



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden