1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10
    Wie soll ich es beschreiben...
    ich wachte morgens auf
    kein fröhlich rum-miauen
    dass mich so zärtlich weckt
    ich kann es nicht verstehen...
    es ist schon Tage her
    dass ich dies lieb miauen
    einst einmal gehört
    das schnurren beim lieb-haben
    das getapsel überall
    wo ist mein kind geblieben
    mein herz mein ganzer sinn
    ich weiß nicht was ich tue
    ich such sie überall
    doch ich find kein miauen
    kein liebes rumgeschnurr
    ich kann m,ir langsam denken
    was passiert ist...
    scheiss auf die gefühle
    es wäre doch wohl besser
    denn mein liebes kind...meine mieze
    ist tot!
    verdammt nochmal tot
    ich halte es nicht aus!
    so scheiss Gefühle...
    die mir der Tod bringt
    kann ich nicht verkraften!
    Mir wurde mein Herz genommen
    meine Mieze...die ich immer noch liebe
    über alles
    könnt ihr euch vorstellen
    wie es ist
    wenn man sein Lieb, seinen sinn
    tot auf seinen armen trägt!
    voll blut und voller kälte
    will man es haben lieb
    nicht verstehen warum
    nicht verstehen wollen
    nicht können!!
    warum ist das geschehen
    sie schaut ins leere
    voller schmerz
    so scheiss gefühle(!)
    die man bekommt,
    wenn einem das beste aus dem leben
    gerissen wird
    das leben das man behütet,
    das man beschützt,
    dem man alles gibt!
    warum nur?!
    ich kann und will es nicht verstehen!
    Kann nicht mehr schreiben,
    sonst bin ich fertig
    mit mir selbst!
    Haltet die Welt an!
    Mir fehlt ein Stück!!!
    Uns fehlt ein ein Stück Familie!
    Ein Stück Liebe!
    Will nicht mehr!

    gewidmet: meiner Seele und Liebe Maja...die mir so jung sie war immer gezeigt hat, wie sehr sie mich liebt und braucht!

    Ruhe in Frieden!

    Ich Liebe dich! Du bist immer in meinem Herzen!
    Deine Mama Jasmin

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume...

  2. #2
    barfly Guest
    hallo mausbabe

    deine erklärungen unter deinem textbrocken deuten darauf hin, dass du nicht wirklich kritik erwartest. du hast dir einfach deinen schmerz von der seele geschrieben, wie man so (un)schön sagt. das kann man machen, kein problem, nur gehört es dann eher ins tagebuch. das ist kein gedicht, es wird keinerlei lyrischen ansprüchen gerecht.

    gruß
    barfly

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    where soul meets body.
    Beiträge
    526
    hallo "mausbabe"...

    auf dein gedicht gehe ich jetzt nicht näher ein, mein vorredner hat das schon passend beschrieben.
    aber mir ist etwas aufgefallen...

    "haltet die welt an!
    mir fehlt ein stück!!"

    ...ist aus einem lied "geklaut" (glashaus, haltet die welt an). ich weiss ja nicht ob du dir darüber bewusst warst, wollts dir nur mal sagen...

    LG Ashtray
    I want to live where soul meets body. (Death Cap For Cutie)

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10
    nein war mir nicht bewusst! es kann doch aber nicht sein, dass sich die welt einfach weiterdreht...sie hat etwas ganz wichtiges verloren! eine seele! ein leben! mein glück wurde mir heute morgen genommen! bzw. heute nacht! ich dachte, es wäre eine besondere art von gedicht, seine gefühle insbesondere hier ausdrücken! denn meine gefühle schreien gerade zurecht! ich komme im moment nicht mit der situation klar! mir wurde sozusagen ein teil von mir - ein sehr großer teil - einfach weggerissen! in trauer, mausbabe
    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume...

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    where soul meets body.
    Beiträge
    526
    ich kann dich wirklich verstehen. und es ist bestimmt auch gut, wenn du dir deine ganzen gefühle von der seele schreibst. aber vielleicht solltest du diese gedichte eben grade nicht online stellen.
    willst du denn wirklich kritik zu dem gedicht hören? ich denke nicht und das wäre hier auch nicht wirklich angebracht... bei deinem gedicht geht es nicht um lyrische fähigkeiten, sondern nur darum, die gefühle rauszulassen. vondaher schreib sie doch lieber nur für dich. hier erhälst du nur negative kritik und kein mitleid. verstehst du wie ich das meine?

    LG Ashtray

    P.s: das mit deiner katze tut mir wirklich leid. kann deine situation echt nachvollziehen. lass den kopf nicht hängen
    I want to live where soul meets body. (Death Cap For Cutie)

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10
    danke ashtraygirl! vorallem, sie war mein ein und alles! sie war erst ein jahr alt und wurde überfahren! ich bin nur noch am weinen! sie fehlt mir einfach zu sehr!! sie war wie mein eigenes kind! meine maja-maus war einfach perfekt! wieso sie?! ich denke immer daran, wie es ihr wohl geht! so blöd das auch klingt! denn ich hoffe, dass sie keine schmerzen erleiden musste! ich werd sie nie vergessen!! danke für dein verständnis! gruß mausbabe
    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume...

  7. #7
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10
    hi Mausbabe...
    ich wollt dir nur mal nen Tipp geben das du unter dem Forum
    http://www.psychotherapiepraxis.at/forum/index.php

    mal nachschaust.. da kannst du auch deine Texte hinschreiben und du kannst dort über deine Trauer reden!

    Das ist echt klasse da! da bin ich auch.. *gg*

    LG Nadja
    Irgendwann in der Zeit, in der Zukunft, wird meine Gegenwart meine frühere Vergangenheit sein!

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    336
    Ganz großes Hallentennis
    Wat dem einen sin Uhl is dem annern sin Nachtigall

    "If celebrities didn't want people pawing through their garbage and saying they're gay, they shouldn't have tried to express themselves creatively" (Homer Simpson)

    Meine Jüngsten: Sockel der Unschuld und der Rest: My Lyrography

  9. #9
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    @mausbabe: ich kann es mir nur so erklären: währen des schreibens hast du einen weinkrampf gehabt, und trotzdem weitergedichtet, ohne was lesen zu können, vor lauter tränen.
    der anfang lässt noch hoffen, er liesst sich nett. aber dann, statt einem zärtlichen nachruf folgt dein ganz privates gejammere, und das ist für alle beteiligten nur peinlich.
    "deine mama"? bei aller trauer, aber das ist nun wirklich nichts für´s www!!!
    gruass lepi (ebenfalls intensiver katzenmöger!!)
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ja, wieder so ein Scheiss
    Von fragend im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 18:49
  2. Scheiss-Oktober
    Von tintenfisch im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 19:19
  3. Scheiss-Oktober
    Von tintenfisch im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 23:04
  4. gewalt ist scheiss
    Von kes im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2004, 06:46
  5. Scheiss Gefühl
    Von Triensche im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2003, 14:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden