Thema: Abendstrand

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    37
    Wer hat den Mondnadelkopf
    über die Strandkörbe gesteckt?

    Behutsam legt sich Tagwind
    in den Dünen ab.

    Himmel spiegelt
    blau in mich hinein.

    Rückseitig verkündet
    wetterfestes Material
    13 22 9 34,
    deine gestreckten Beine
    schauen hervor.

    Ich küsse einen Stein.
    Mit den Worten: ´erzähl von uns´
    fliegt er in den Schaum
    einer Woge.
    © Mathias Kernbusch

  2. #2
    barfly Guest
    hallo kernbusch

    puh, was soll man hier sagen. ich kann nach der bedeutung nur mutmaßen. was ich mit sicherheit sagen kann ist, dass das lyr. ich mit jemanden am strand ist. dieser jemand sitzt im strandkorb, man sieht nur die beine. das lyr. ich guckt also von der seite auf den strandkorb. der stein. es könnte dieser jemand gemeint sein. ein stein ohne gefühle, das lyr. ich fordert diesen jemand auf gefühle zu zeigen. aber er geht dem lyr. ich abhanden.
    kopfschmerzen bereiten mir die zahlen. stehen sie vielleicht für das wetter? (temperatur, windstärke, luftfeuchtigkeit, usw.)

    es gibt einiges womit ich etwas anfangen kann, einige passagen bleiben für mich im dunklen. allerdings zeichnet sich im gesamtblick eine sinnvolle richtung ab. die zahlen können mich aber nicht so wirklich überzeugen. ansonsten gefällt es mir aber.

    gruß
    barfly

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    37
    hi barfly,
    die zahlen sind die nummern der strandkörbe.
    © Mathias Kernbusch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden