Thema: Nur heute

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1
    Nur heute wünsche ich mir,
    mit dir reden zu können
    und dich zu sehen.

    Nur heute wünsche ich mir,
    noch einmal dein Lachen zu sehen.
    Wie du so niedlich zu allen Dingen schmunzeln kannst.

    Nur heute wünsche ich mir
    diesen einen Abend zurück,
    an dem ich einfach nur Glück hatte
    und mit dir reden konnte.
    Aber ich habe es nicht genutzt.

    Nur heute wünschte ich mir,
    diese Wünsche würden in Erfüllung gehen.

    Aber seit gestern wünsche ich mir,
    ich würde dich nicht kennen.

    Und ab morgen wünsche ich mir nur noch,
    alle Wünsche von heute wahr machen zu können...

    Ich vermisse dich,
    und das darf nicht sein.
    Zumindest nicht für heute.

    Und wahrscheinlich auch niemals
    für morgen.

    -------------------
    Mein erstes Gedicht hier.. Reimt sich zwar nicht, aber nun ja. *g*

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    297
    Zugegeben eine schöne Idee, aber die Umsetzung ist überarbeitungsbedürftig.
    Wiederholungen wie "nur heute wünsche ich mir" sind unschön, abgenützt und belesene Dichter bekommen davon Ohrweh *aua*.
    Du bist Anfängerin, da mag man dir das zunächst verzeihen,
    aber achte in Zukunft darauf, dass man Dinge nicht nur durch Wiederholungen betonen kann. Du benutzt einfache Bilder, was ich allerdings diesbezüglich nicht negativ werten würde,
    denn der Inhalt ist ebenfalls simpel und passt insofern gut zusammen. Deine Strophen wirken dagegen noch etwas unstrukturiert.
    Schaue dich einmal im Sprechzimmer um, dort wirst du Einiges über Gedichte lernen können, u.a. zum Beispiel, dass sich ein Gedicht keinesfalls obligatorisch reimen muss.

    greetz
    Unterschätze niemals die Kraft der Verdrängnis!
    Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurückweicht; er könnte Anlauf nehmen!

    Meine neusten Werke:

    Amor und Psyche

    Verschwommen
    Winternachtstraum



  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    391
    Schnine, Du hast Dir sehr viel Mühe gegeben, einen simplen Gedanken ausschmückend in Worte zu kleiden.
    Ich hätte, Soulseeker wird mir verzeihen, dieses Thema experimentell verarbeitet. Etwa in dieser Form:

    ICH
    ich WILL
    ich will DICH
    ich will Dich NICHT
    NICHT Dich will ich
    DICH will ich
    WILL ich
    ICH


    Liebe Grüße

    N.



  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    297
    lol - schon verziehen
    Unterschätze niemals die Kraft der Verdrängnis!
    Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurückweicht; er könnte Anlauf nehmen!

    Meine neusten Werke:

    Amor und Psyche

    Verschwommen
    Winternachtstraum



Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ade heute
    Von facelle im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2016, 18:16
  2. ab heute neu !
    Von heimlicheFeder im Forum Vorstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 22:47
  3. heute
    Von gha im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 08:28
  4. Heute
    Von warumnur? im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2004, 21:22
  5. Heute
    Von kurushio im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2003, 00:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden