Thema: kleine Träne

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    17
    Die Tränen sind verreist,
    auf unbestimmte Zeit,
    doch sehe ich Dich wieder,
    flink "Heimweh" eine schreit.

    Die kleine fährt zurück,
    ganz schnell ist sie zu Haus,
    doch erst wenn Du gegangen,
    kommt sie mit Acht heraus.

    Sie kullert wie von selbst,
    den Trauerbach entlang,
    und bist Du nicht vergessen,
    fängt's bald von vorne an...

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    17
    schade, dass Niemand seine Meinung dazu loswerden will... !?

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    23
    Hi! Ist ganz nett das Gedicht nur ...
    ... sehe ich das Richtig, gibt es drei Personen?
    Ich , Sie , und Du ?
    Das versteh ich nicht so ganz!

    gruß

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    149
    Hi Sladda!

    Nun ja, mich hat's nicht überzeugt.

    Eine "liebe, kleine Träne", die nur zum Vorschein
    kommt, wenn du eine bestimme Person vermisst...

    Leider klingt das alles ziemlich kindisch.

    Die Gliederung in Strophen wäre an sich passend,
    allerdings passt der Inhalt leider nicht
    zur gelungenen Form...

    Liebe Grüße, Sabe
    Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann. (Hans Kruppa)

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    17
    Hallo Sabe, vielen Dank für deine Kritik!

    Es war sicher nicht meine Intention, dass es kindisch wirkt. Wenn es sich wirklich so verstehen lässt, dann muss ich mir wohl noch einmal Gedanken machen.
    Mich würde interessieren, ob du diesen Eindruck durch den generellen Inhalt, oder durch die Personifizierung (teilw. Verniedlichung) der "kleinen Träne" erhalten hast !?

    @cYos: lies es doch bitte nochmal, das "Sie" ist ziemlich eindeutig auf die Träne bezogen, die is gilt weiter zu interpretieren...

    Vielen Dank, freue mich auf mehr
    Sladda

    [Geändert durch Sladda am 30-05-2005 um 20:45]

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    149
    Hallo Sladda!

    Ich habe die Stellen markiert, die es für mich
    kindisch erscheinen lassen:
    Ursprünglich eingetragen von Sladda

    Die Tränen sind verreist,
    auf unbestimmte Zeit,
    doch sehe ich Dich wieder,
    flink "Heimweh" eine schreit.

    Die kleine fährt zurück,
    ganz schnell ist sie zu Haus,
    doch erst wenn Du gegangen,
    kommt sie mit Acht heraus.

    Sie kullert wie von selbst,
    den Trauerbach entlang,
    und bist Du nicht vergessen,
    fängt's bald von vorne an...
    flink "Heimweh" eine schreit.
    klingt irgendwie nach einem kleinen Kind,
    das seine Mami vermisst.

    Die kleine
    Das Wort an sich sagt doch alles, oder?

    kullert
    Tränen kullern... na ja, für mich klingt
    das nach einem Kleinkind, dem man den Lutscher
    wegnimmt!

    Das ist nur meine persönliche Meinung,
    aber ich glaube, dass waren die ausschlaggebenden
    Stellen...

    Liebe Grüße, Sabe
    Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann. (Hans Kruppa)

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    17
    vielen Dank für deine Mühe...

    also diese Stellen, die Du als kindisch ansiehst, sind von mir bewusst gewählt worden, um die Stimmung des Gedichts nicht allzu traurig zu gestalten. Ich wollte, dass es vielleicht sogar ein wenig heiter wirkt und zeigt, dass die Trauer die das lyr. ich empfindet nicht mehr allzu stark ist, nur ab und an in bestimmten Situationen wieder zurückkehrt und dass es dem lyr. ich gefühlsmäßig eigentlich wieder ganz gut geht...
    Schade, dass dies so falsch verstanden wurde.

    Trotzdem vielen Dank,

    mit traurigheiterem Gruß

    Sladda

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Kleine Träne
    Von Shakira des Vz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 07:04
  2. Eine kleine Träne (gewidmet)
    Von !na im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 12:00
  3. Kleine Träne
    Von Zauberfee im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 12:54
  4. "kleine Träne"
    Von Samara im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 06:49
  5. Eine kleine Träne!!
    Von PrinzessinDesMondes im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2002, 17:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden