Thema: Rose

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    9
    Rose, warme Rose
    Die Bläter gefühlt mit Wein,
    wie dass leben.
    Bitter und süß,
    warm und kühl
    dein kommen und gehen,
    gleicht meinem Leben.

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    118
    Hallo,

    Ich finde es immer sehr schade, wenn jemand in sein Gedicht (mit schönen Gedanken) so wenig Zeit investiert wie Du! Rechtschreib- u. Flüchtigkeitsfehler verderben einem irgendwie den Lesegenuss!
    Ich denke, Dein Gedicht sollte so lauten oder? -

    Rose, warme Rose
    Die Blätter gefüllt mit Wein
    wie das Leben.
    Bitter und süß,
    warm und kühl
    dein Kommen und Gehen
    gleicht meinem Leben.

    LG,
    Kathi

    [Geändert durch kathi am 29-05-2005 um 19:53]

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    7
    also, ich finde es hört sich ganz schön an. die idee, die dahinter steckt, ist auch wirklich gut.
    aber nun zur umsetzung:
    wenn ich alles richtig verstanden habe- du willst die ups and downs des lebens beschreiben? okay, dafür wählst du rose und wein. wieso gerade die? wie passen die zusammen, außer, dass man sie gewaltsam zueinander führen muss?
    das oxymoron im 1.vers: warme rose. wieso ?
    Und du musst aufpassen, wie sich der rhythmus entwickelt: in vers 3-5 wird er kürzer, abgehackter. ist das gewollt? wär durchaus okay für eine beschreibung, muss dir nur im klaren sein.
    So, ich hoff, ich hab dich nicht zu sehr niedergemacht und es hat dir auch was genützt...

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    9

    Gewitterblume

    Die rosen wähle ich aus dem grund, weil sie einfach schön sind. Weil sie so kraftvoll ausehen. Ist nicht für jeden, aber ist für mich so...,. Ich passe sie nicht gewaltsam zu eindander. Ich vergleiche sie, und sie sind nichts anderes wie das leben selbst. Bin grade ein bischen betrunken aber das macht nichts. Stelle dir vor, anstadt rose nähme ich ein menschen oder das leben, beides ist Natur. Und so wie das Leben ist so ist das Gedicht. Für mich weder kurz noch lang. Ich schaue nicht auf strofen wie sie zu einader passen oder nicht, ich schaue nur darauf was sie aussagen, nicht wie geschmükt sie sind. Darum werde ich an meiner schreibweise nichts ändern, den sie sind das was ich bin und nicht dass was du möchtest. Genauso wenig will ich an dir was ändern, den du bist bestimmt schön wie du bist.

    Kahti

    schaue nicht auf so kleinen sachen. Ich bin nicht perfekt und werde es auch nicht sein und ist auch nicht mein Ziel.
    Ps. Das leben bestät nicht nur aus schlecht sachen


  5. #5
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    118
    He!

    Ich habe nicht gesagt, dass das Leben nur aus schlechten Sachen besteht und ich habe auch nicht gesagt, dass dein Gedicht schlecht ist!
    Ich sagte lediglich, dass Du schöne Gedanken (schöne Worte) durch die Form Deines Gedichts verhunzt hast!
    Mir gefällts, aber schöner wärs einfach, man würde merken, dass du nicht einfach ein paar Wortfetzen aufs Papier geklatscht hast, ohne Hintergedanken, aus Spaß an der Freude...

    Na ja, dann schlaf mal deinen Rausch aus

    Liebe Grüße,
    Kathi

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    7
    @petr
    na klar, jeder hat seinen eigenen stil und ich will dir ja auch nicht reinpfuschen... du brauchst dich nicht zu verteidigen. aber du übersiehst anscheinend absichtlich die mängel, die es aufweist (du gehst gar nicht drauf ein!). Wenn du das willst, ist es in ordnung. es ist nur schade, denn deine dichtung könnte mehr sein als nur hingeworfene gefühle...
    ich weiß das aus eigener erfahrung. hab am anfang auch so geschrieben. aber du musst dir selber auch raum für veränderung geben...

  7. #7
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    118
    @petr - im Übrigen stellt man hier auch seine Gedichte rein, um Anregungen, Kritik, etc. zu erhalten, nicht um sie so zu lassen wie sie sind...
    Du solltest also Kritik nicht als Angriff werten, sondern als Hilfe und Interesse der anderen!

    Liebe Grüße,
    Kathi

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    289
    Wenn Dich das bischen Zurechtschubsen, gut begründet und zweifellos zurecht, schon stört, dann wird Dich meine Meinung geradezu schockieren:

    Dein Text ist einfach schlecht.

    Nicht die Idee, wenngleich nicht neu.
    Nicht die Bilder, wenngleich nicht originell.

    Aber die Ausführung krankt nicht an mangelndem Fleiß. Sie ist selbst eine Krankheit! Und deswegen weigere ich mich diese Gedankenansammlung überhaupt als Gedicht zu bezeichnen.

    Es geht nicht um Perfektion. Aber wenn Du "gefühlt" statt "gefüllt" schreibst, dann muß man das eben auch so lesen. Und das wiederum bedeutet, es ist ein schlechtes, unpassendes, einfach sinnleeres Bild. Kein Vertun. Und dass Du Deine Adern nun mit genau dieser Fühlung im Übermaß gefüllt hast, bevor Du hier eine Antwort auf nett gemeinte Kritiken schreibst, bestätigt nur Deinen Mangel an Interesse und Ernsthaftigkeit.

    Laß' es einfach in Zukunft bleiben. Das Schreiben und vielleicht ja auch das Trinken. Aber dazu steht mir kein Urteil zu.

    bet

  9. #9
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    9
    Ich habe nichts gegen kritik Kathi. Habe auch nichts ausgesagt. Das Ps stand nur dafür dass ich es nur gut fand dass es dir gefalen hat, auch wen es kurz war. Ich werd die rose noch einmal schreiben wen ich mehr zeit habe vileicht list du sie vieleicht nicht. Es ist ok wen ihr kritisiert, weil der Mensch dafür gemacht ist. Ich will die Natur nicht verändern, weil sie so gut ist wie sie ist. Gerade habe ich eine Kritik von Beteigeuze gelesen. Und wen ihr Sowas folgt, dan werdet ihr genauso wie er. Alles ist scheisse nur er ist gut. Er nimmt euch die ganze hoffnung weg, obwohl ich ein scheiss auf hofnung lege, aber er nimmt euch den gasnzen spass daran weg, macht euch nieder, nur weil im ein l nicht passt. Sowas müst man redenlassen. Und er must sich nicht ärgern wen ich ihn kritisiere, den das gleiche macht er mit mir.

    Beteigeuze
    Ich muss nicht auf nett machen, Ich kann es auch so.
    Du bist ein guter kritiker und kritiker leben nur von ihre kritik. Den je grösse ihr Schwachsinn ist, desto grösser ihr Lohn.

    Nimm es wie du willst, Dies ist nur meine Kritig und du ein Witz.
    Eigentlich sollte ich dir nicht schreiben, weil es nur Zeitverschwendung ist, aber ich nahm mir die Zeit.

    Laß' es einfach in Zukunft bleiben. Das Kritisieren und vielleicht trinkst du ja auch einen. Aber dazu steht mir kein Urteil zu.

    Gruss


  10. #10
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    118
    Hallo petr,

    Das ist Deine Meinung, die Du da äußerst, aber nicht meine, ich bin z.B. sehr froh, wenn jemand wie beteigeuze400 meine Gedichte kritisiert und das auch negativ!
    Schließlich lerne ich daraus und schlecht ist das bestimmt nicht! Wieso sollte er mir die Hoffnung nehmen?
    Er macht eher Mut, es besser zu machen...
    Darf ich am Ende noch fragen, ob du in Deutschland aufgewachsen bist oder Legastheniker bist?
    Denn Deine Antwort strotzt nur so von Rechtschreibfehlern!
    Solltest Du mit der deutschen Sprache Schwierigkeiten haben, dann finde ich, kann man Dir die Rechtschreibfehler im Gedicht nicht ankreiden...

    Grüßle,
    Kathi

  11. #11
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    289

    Talking

    ;o)

    Die Antwort ist so süß, da kann man gar nicht böse sein.

    Bis zum nächsten Erguß, petr.

    bet



    P.S. War wirklich ein wenig zu unsachlich meine Kritik. Er war zurecht ein bischen beleidigt und Du wärst es auch gewesen, Kathi, auch mit Recht. Umsomehr dank ich Dir trotzdem.

  12. #12
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    118
    Halli hallo,

    @bet - Hm... na, dann hoff ich, dass Du mein nächstes Gedicht mal so richtig auseinander nimmst!
    Nein, ich vertrage Kritik, ob ich sie so stehen lasse oder mich "konstruktiv" dazu äußere, ist dann noch ne andere Sache

    Schöne Träume wünsch ich,
    Liebe Grüße,
    Kathi

  13. #13
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    9
    Bin Gerade in einem anderen Staat und die haben eine andere Tastatur. Was dem anderen betrift. Dan gefählt es mir auch wen es dir gefält, wen dir jemand schreibt, du solltest das lieber bleiben.

    Schönen tag noch

  14. #14
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Die andere Tastatur ist keine Ausrede, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Denn wird trotzdem mit 2 n geschrieben und gefällt mit 2 l, nur so als Beispiel. Wenn du keine Kritiken möchtest, dann schreibe das dazu, damit Leute wie kathi, die es gut meinen, sich keine unnötige Arbeit mehr machen. Im übrigen ist dies hier ein Gedichte-Forum, bei dem es ums kritisieren geht. Lese dir einfach mal die grundlegenden Sachen hier durch. Wenn du Kritik nicht verträgst (jeder andere wäre froh drum, weil er sich weiterentwickeln und dazulernen möchte), dann bist du hier falsch.
    Entschuldige meine harschen Worte, aber wenn man so die deutsche Rechtschreibung an einem öffentlichen Ort vernachlässigt und somit auch die Poesie, ist das ein Verbrechen an der Lyrik. Denn so schlecht ist dein Werk nicht, wenn du dir etwas Mühe gegeben hättest.

    Gruß
    chilly
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Rose
    Von Ämirajesmina im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 12:11
  2. Die Rose
    Von Godjes im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 11:21
  3. die Rose
    Von Kaddalein im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 13:06
  4. Die Rose
    Von Yvonne im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 23:33
  5. Rose
    Von theslimde im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 13:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden