Thema: Zwei

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    45
    Du willst loslassen, sagst du
    du willst wissen
    wer du bist
    und du fragst mich
    fragst mich
    und du willst wissen
    ob das alles ist

    Du gehst einfach weiter
    du fühlst dich so allein
    sagst du
    du wünschst dir, dir wäre alles egal
    aber irgendwie
    hör ich grad gar nicht richtig zu

    Du sagst du kannst es mir nicht erklären
    und ich würde es nicht versteh'n
    du suchst nach einem Träumer
    und lässt mich einfach steh'n

    du willst die Welt verändern
    du willst alles
    anders machen
    sagst du,
    ich finde,
    du machst dir viel zu viele Gedanken
    doch irgendwie,
    hörst du mir grad gar nicht richtig zu...


  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    391
    Hübsche Verse, in die Du Deine Gedanken gesteckt hast.
    Zum Inhalt möchte ich noch sagen, ich könnte mir vorstellen, dass die 'taube' Person vielleicht gar nicht zuhören muss und will, weil sie schon weiter denkt, an etwas, dass der Träumer nicht verstehen würde.

    Ich denke, Deine Verse sind nicht abgeschlossen. Vielleicht fällt Dir ja noch ein Anhang ein.

    Liebe Grüße

    N.

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    45
    >>Zum Inhalt möchte ich noch sagen, ich könnte mir vorstellen, dass die 'taube' Person vielleicht gar nicht zuhören muss und will, weil sie schon weiter denkt, an etwas, dass der Träumer nicht verstehen würde.<<

    Genau so hab ich es ja auch gemeint, der eine ist Träumer und der andere ist ein rationaler Mensch. Eigentlich sind sie ja beide 'taub' und können den jeweils anderen nicht verstehen, weil sie in ihren eigenen Gedanken schweben. Genau wie ich und mein Freund .
    Aber wäre ich noch mehr auf die Gedanken des Rationalen eingegangen, wäre es vielleicht zu viel geworden denke ich.

    Aber ich freue mich dass du mein Gedicht richtig interpretieren konntest, mein Freund hatte es nicht erkannt

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    3

    Thumbs up

    Hey.
    mir gefällt dein gedicht sehr gut.. kann mich super darin identifizieren bzw die probleme zwischen mir und anderen menschen...
    ich finde es gut so
    Träume nicht dein leben,
    sondern lebe deinen traum <--wenn das immer so einfach wär

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. ZWEI HIER, ZWEI DORT (Klapphornverse)
    Von Jenno Casali im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2018, 20:52
  2. Zwei und Ich
    Von DeusExMachina im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 20:47
  3. wir zwei/die zwei und unsere/ihre Mission
    Von DerSchatten im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 12:53
  4. Zwei
    Von LiaWell im Forum Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 15:39
  5. zwei Herzen zwei Gedanken
    Von talentlos im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.07.2004, 13:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden