Seite 1 von 2 12 Letzte

Thema: Der Pfau

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    289

    Talking

    Der Pfau
    (für meinen neuen Fan Danse_Macabre)

    Ich traf ein selten schönes Tier
    Mit einem prachtvoll’ Kleide, schier
    Eines Edelmannes würdig,
    Dass jeder es beneide.

    Ein Stolz, dem wahren König gleich,
    Doch rahmt ihn weder eine Mähne.
    Bei sei’m Gebrüll wird niemand weich,
    Noch beißt sein Spott - ihm fehlen Zähne.

    Zwar macht die Schönheit vieles wett,
    Doch Blindheit folgt ihr im Gepäck.
    So schön gefiedert er auch ist,
    Sein Kopf nur kurze Maße misst.

    So ist sein Hirn doch furchtbar klein,
    Und Einsicht ihm nicht angeboren.
    Verstand kann machtvoll’ Waffe sein,
    Doch ohne Raum ist er verloren.

    Gott lässt auch hier Gerechtes walten,
    Damit die Federn nicht erkalten,
    Gibt Äuß’res, wo er Inn’res nimmt
    Und Blut die richt’gen Stellen find’.

    So streift der Pfau stolz über’s Land.
    Am Tage gleich, wie in der Nacht,
    Doch hinter vorgehaltner Hand,
    Ein jeder sich nur lustig macht.



  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.865
    -auf Wunsch des Urhebers verschoben-

    olaja - Moderatorin
    Ich kam am 3. Juni nach Hause mit dem Geruch, / den er nicht ertragen konnte, / er nahm das Fleischermesser und ich schrie, / ging zurück bis zur letzten Wand, / irgendwo in der Nachbarschaft hörte ich das Stöhnen, / von zwei, die sich liebten. Vera Piller

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    9
    Du wolltes Ehrlichkeit.

    Zunächst die Fakten.... ich finds schön. Ich finde es sogar sehr schön und kann hier wirklich nicht viel kritisieren. Eigentlich gar nichts.....es ärgert mich fast, aber hier ist Dir etwas gelungen, das zumindest
    meinen Geschmack trifft.

    Nur ob die Viecher auch nachtaktiv sind, konnte ich
    nicht auf die Schnelle feststellen.
    Nach dem grünen Licht von Dir, schau ich mir doch mal
    die anderen an.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    *omg*
    Ich besitze ja längst noch zu Lebzeiten mein eigenes, mir gewidmetes Klischee.



    [Geändert durch Danse_Macabre am 11-06-2005 um 13:40]

  5. #5
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    289
    @stella76: Deine "Kritik" schmeichelt mir natürlich sehr. Und es freut mich natürlich, wenn ich Deinen Geschmack getroffen habe und es nicht zu oberflächlich geworden ist. Vielen Dank.

    @Danse: Deine Zurückhaltung in der Kritik, ist mein ganzer Lohn

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Es ist meine Langeweile.
    Es gibt mittlerweile ca 30 derartige ähnlichlautende Textchen - und alle sind bemerkenswert talentbefreit zusammen geschustert. Was soll ich da noch kritisieren?

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.104
    und alle sind bemerkenswert talentbefreit zusammen geschustert. Was soll ich da noch kritisieren?
    z.B. warum es so talentfrei ist.

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    289
    @stella76: Danke. - Dieser ist auf jeden Fall auch nachtaktiv

    @Seraphin: Danke. Bei mir hätte das wieder beleidigt geklungen.

    @Danse:
    Aber um uns schon wieder pfauengleich mit Deinem ewig gleichen Rad zu langweiligen, hats doch auch gelangt.
    Trotzdem versteh ich Dich ja jetzt endlich besser:

    Der Hauptzweck des Rades ist es, die Henne anzumachen und sie zur Paarung aufzufordern. ...
    Das Rad wird oft zur Henne hin in hoher Frequenz in Vibration versetzt, um sie zu beeindrucken.
    Aber vergiß' es Danse - Paarung ist einfach nicht drin, Mann.

    [Geändert durch beteigeuze400 am 13-06-2005 um 14:19]

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Erbärmlich billig, beteigeuze400.

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    194
    Hallo beteigeuze,

    ich finde deinen Text wirklich gar nicht schlecht. Was mir nicht so gut gefällt ist die Tatsache, dass du in einigen Strophen am Ende einen einsilbigen Reim benutzt und in genau der gleichen Zeile in einer anderen Strophe einen zweisilben Endreim gewählt hast. Es würde sicherlich flüssiger klingen, wenn du die Reimform in allen Strophen gleich gestalten würdest.

    Liebe Grüße, Sandra
    Bewege die Schranken,
    die dich beschränken;
    und du wirst beweglicher
    denn je.

  11. #11
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    289
    @Füllertintentanz: Vielen lieben Dank für Deine Kritik. Du hast natürlich recht, und vielleicht läst sich da noch was ändern. Andererseits ist es mit einem Augenzwinkern geschrieben und Danse ist nun wirklich keine Stunde Arbeit wert. Aber vielleicht - nur des Gedichtes wegen. Ich denk nochmal drüber nach. Danke nochmals und liebe Grüße.

    @Danse: Das muß ja dann wohl die "hohe Frequenz" sein, von der in dem obigen Textausschnitt die Rede war. Zum Glück bist Du so berechenbar in Deinem Balzverhalten, daß man sich den Luxus leisten kann, andere Textteile zurückzuhalten, weil Du eh nicht Dein Rad stillhalten kannst. Darum hier noch der letzte Teil, um Dir auch die letzte Hoffnung zu rauben:
    ... . Zur Begattung der Henne kommt es trotz dieser Show eher selten. Normalerweise bleibt sie unbeeindruckt und nimmt keinerlei erkennbare Notiz vom Hahn
    übrigens alles nachzulesen auf *** url deleted ***

    Nix für ungut, Danse.

    Schönen Gruß,

    bet


    *** edit ***
    Ich habe Die Links aus Deinen Beiträgen entfernen müssen.
    Da dieses Forum im Rahmen der Bundesinitiative "Schulen ans Netz" gehostet wird,
    ist hier keine Werbung gestattet und wir müssen externe Links pauschal unterbinden.

    Danse_Macabre
    - Moderator von Gedichte.com -


    [Geändert durch Danse_Macabre am 14-06-2005 um 06:05]

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Wie Du meinst, beteigeuze400.
    Gücklich in Deinem Laufstall?

  13. #13
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    289
    ...und wieder so ein Radschlag

    Da stellt sich nur noch die Frage, wer bemitleidenswerter ist:
    Die Henne, nur weil sie eine solche ist,
    oder der Pfau, der notgeil, für ein bisschen Aufmerksamkeit, sich zum Affen macht.

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Deine Versuche, mir ans Bein zu pissen, wirken in ihrer exorbitanten Verbissenheit nur noch lächerlich, beteigeuze400.

  15. #15
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Weltmetropole Assel
    Beiträge
    375
    Hach, ihr seid zu niedlich. Ich pass manchmal auf zwei Gören auf die sind genauso wie ihr. Denen muss man nur sagen sie sollen sich umarmen und alles ist wieder ok. Also, husch, umarmt euch und seid lieb zueinander.
    liebe Grüße von der grinsenden
    Skadi
    Hier könnte ihre Werbung stehen

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. „V“ trifft Vetter Pfau
    Von crux im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 18:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden