köperliche liebe

unsre körper werden eins
meine hülle wird zu deiner
mein empfinden wird auch deins
unsre liebe wird nun reiner

pure liebe sozusagen
ein gefühl wie nie zuvor
keiner könnte drüber klagen
du flüsterst leise in mein ohr

ich liebe deine art zu sprechen
mag die formen des gesichts
sollen wir die bande brechen
fallen in ein dunkles nichts?

ineinander sind wir versunken
die liebe hat uns zugesprochen
benehmen uns wie liebestrunken
die bande werden nicht gebrochen

getrennt sind unsre körper wieder
jeder ist für sich allein
wie neu sind alle meine glieder
doch wir dürfen nicht zusammen sein

unsre träume brechen enzwei
die glieder immernoch die alten
wie rein denn unsre liebe sei
tatsächlich so rein wie wir sie gehalten?

die körper dürfen sich nicht vereinen
doch die geister sind es schon lange
sie ist zufrieden hört auf zu weinen
ich steiche sanft über ihre wange

[Geändert durch Boo Foux am 01-06-2005 um 13:38]