Du, meine Quelle

Laub auf Deinem gold`nen Haar,
ich enthülle Dich,
trübes Wasser hauchst Du klar,
meine Quelle, tränke mich

Silberhaut erspür` ich sacht,
zartes Leib auf mir,
trag` mich durch die finst`re Nacht,
Melodien spiel` ich Dir

Nun zu später Abendstund`,
halt` ich Deine Hand,
Perlenglanz auf Deinem Mund,
Tor zum fernen Wunderland