1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    79

    Wink

    dir zu sagen,was ich fühl
    trau ich micht nicht,
    drum bin ich zu dir förmlich kühl,
    stell alles in tügerisches licht!

    wie eine rose,so bin ich,
    verschließe mich aus angst vor verletzungen
    dabei liebe ich nur dich,
    aber sage es nicht, davor habe ich hemmungen

    zu groß der schmerz
    vergangener beziehungen,
    gebrochen war mein herz,
    um meine seele gerungen

    aber ich will einen anfang mit dir,
    deine nähe,deine liebe,
    bitte zeig dein vertrauen zu mir,
    denn dein missmut versetz mir hiebe

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    38

    Heay!

    Heay,
    ich finde dein Gedicht recht schön, vor allem die Umschreibung der Situation, wenn ich sie mal auf meine nahe vergangenheit Deuten darf.
    Es passt in dem Fall alles; wie für mich geschrieben
    Allerdings hofe ich, dass es dir nciht wirklich so ergeht!

    LG Child Of The Night
    Traue Niemanden außer dir selbst, denn fast Niemand ist das was er zu seien scheint!
    Jeden Tag geht die Sonne auf!
    ...aber auch wieder unter.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zeig her deine Flüsse
    Von Walther im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 14:46
  2. zeig mir Liebe
    Von girl in the ocean im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 13:36
  3. Deine Macht! bitte um bewertungen
    Von Sentenced_W im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 13:35
  4. Was ist bitte Liebe?( bitte um Kommentare )
    Von Irini im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.12.2003, 22:57
  5. Zeig deine Gefühle!
    Von littlebeauty im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2003, 21:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden