Thema: Mittagspause

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    82
    Mittagspause

    Das Leben verjährt –
    so lieg ich noch im Gras
    im Irgendwo.

    Doch Sätze wie niemand hier
    vergisst, wer du warst

    rühren mich immer unmerklich an.

    Die fernen Freunde, die
    es für mich nicht gab,
    betrieben Ausdauersport und Sex.

    Übrig blieben die mit
    Pickeln und dickem Brillenglas,
    von denen sich die Mädchen fern hielten.

    So besehen ist es gut,
    wenn man vergessen kann,
    nie dazu gehört zu haben.

    Aber Reste bleiben
    und Unverwundnes, wie ich las,
    lehrt dich von Tagen trinken.

    Vielleicht ist alles nur ein Traum.
    Wer kann schon von sich sagen,
    eine Hand gereicht zu haben.


    [Geändert durch freewaythor am 07-06-2005 um 19:02]

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Eppendorf/Sachsen
    Beiträge
    198
    Sehr schön. Danke für das Gedicht.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Mittagspause
    Von Crazy_Chris im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 00:41
  2. Mittagspause am Löschteich
    Von Erebus im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 10:28
  3. Mittagspause einer Führungskraft
    Von schöschi im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 12:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden