Thema: kein Spiel

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    8
    Federluft atmende Rudel
    keuchend erschöpft am Rand
    kopfüber stürzend in den Sand
    halten sie inne, verbitten sich Jubel

    die Blamage über uns brachte
    dieser eine, der Narr, Verräter
    zitternde Stimme, weint er fleht er
    Demutstropfen von seine Stirn sehr sachte

    nun steht er auf, versucht es neu
    windgeschüttelt, augentäuschend rennt er los
    rennt und rennt, rennt famos
    rennt schneller, schneller ohne Scheu

    Tränen trocknen ohnmächtig zart
    verwandeln sich in Glöckchen
    Mädchen, hübsch im Leinenröckchen
    tanzen vor des Helden Siegespfad

    Angstschweiß spritzt von Außen vor
    sehnsuchtvoll, verwegen, schwer
    fällt das Atmen mir innen hohl und außen leer
    doch dann des Segens Hochgenuss
    ein Schuss, sogleich ein Tor

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    8
    ...oh vielen Dank...

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Kein Spiel
    Von Alleinnebendir im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 17:00
  2. Kein Spiel
    Von Sonne289 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 12:55
  3. Kein Spiel
    Von Falke im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 15:21
  4. kein spiel-> sonder liebe
    Von greez im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 18:08
  5. kein Spiel
    Von Wolfsfee im Forum Erotik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 22:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden