Gewitternacht

Langsam so ziehen die Wolken dahin,
immer schneller,
die Sonne verschwindet
alles dunkel!
Regen stürzt nieder.
Das zucken der Blitze
ein lautes Donnern.
Das ist das leben.
Langsam wächtst man,
immer schneller,
dann wirds dunkel
aus!
Zwischendrin ein ganzes leben.
Ein leben welches wie ein Gewitter.
So schnell es kommt
so schnell es geht.
Die Blitze sind Konflikte,
Konflikte die die Menschen führen.
Sollen darauf aufmerksam machen,
doch werden sie nicht verstanden.
Un dann nur noch ein Donnern,
ein schrei, ein schlag
alles vorbei!
Noch ein wenig bleiben die Wolken
verstecken das Himmelsblau.
Doch dann schon balöd die Sonne,
alles vergessen.
Noch gar nicht ganz begraben
da scheint schon das neue Leben.
Gestern nur kurz getrauert,
heute fehlt die Zeit
und morgen?
Interessiert mich nicht!

hoffe es gefällt denjenigen die es lesen, würde mich freuen wenn sich der eine oder andere dazu äußert.
mfG Rayman