1. #1
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Welt-Europa-Österreich-Wien...
    Beiträge
    16
    Bulimie

    Du strengst dichan, du schwitzt.
    Dein Körper bebt, die Gedanken verschwinden,
    alles scheint leer zu sein.
    Außer der Magen, er ist voll.

    Langsam kommt es hoch;
    warm und kalt;
    langsam und schnell.

    "Weiter und weiter", sagt die Stimme.
    "Fester und fester", ruft sie.
    "Mehr und mehr", schreit sie.
    "Bitte, hör nicht auf!"

    Erdrückung, Schuld und Schmerz;
    keine Erleichterung,
    kein Hochgefühl;
    kein Glück und Friede;
    keine Bestätigung oder Freude,

    denn alles kam raus aus dir,
    alles in einem Schwall.

    _____________________________________________

    Hey, lieber Leser.
    Tja, ich hab seit 2 Jahren Bulimie und hab mal versucht meine Gefühle niederzuschreiben.
    >head up high< Nini

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    16
    Mir gefällt dein Gedicht sehr gut, ehrlich. Ich wünsche mir für dich dass du es schaffst. *knuddel* schreib mir doch auch mal. Ich würde mich freuen.
    ~voices told me I should carry on~

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    9
    Hey dein Gedicht ist echt cool! Ich wünsche dir alles Gute ich hoffe auch du schaffst es!!!!!

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Unna
    Beiträge
    1.356
    Hi möchte jetzt nichts zum gedicht sagen nur zu den zwei komentatoren

    ihr dürft nicht immer davon ausgehen das der autor das lyr. ich ist, der autor kann in andere rollen schlüpfen und sich so wie vielleicht auch hier ( ich weiß die näheren Umstände nicht) in eine ´bulimisch kranke Person "verwandeln"

    das ist oft ein Grober Irrtum

    naja nix für ungut


    greetz bs
    WIEDER DA:

    http://www.gedichte.com/showthread.php?t=148330

    SO LANGE HER, HABE VERGESSEN WIE MAN DIE SIGNATUR MIT EINEM LINK BESTÜCKT DER AUCH EINEN TITEL TRÄGT

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Auch ich habe einen Einwand an Loosing.Angel und Lilly16:

    Wieso genau ist dieser Text gut/gelungen?
    Denn mit Verlaub, Eure minimal-Sprüche zeugen nicht davon, daß Ihr wirklich etwas von dem versteht, worüber Ihr hier redet. Bedenkt bitte, daß dieses Forum sich eine ernsthafte und ausführliche Auseinandersetzung mit der Lyrik auf die Fahnen geschrieben hat. Dem gegenüber wirken Eure Kommentare eigentlich nur wie reines Spamming. Wenn Ihr glaubt, ein gut/schlecht-Urteil fällen zu können, müßtet Ihr doch genauso in der Lage sein, Eure Aussagen begründen zu können, oder?
    Ich möchte Euch in Erinnerung rufen, daß der Sinn dieses Forums nicht darin besteht, bloß anderen das Gefühl, bzw. den Irrglauben zu vermitteln, "ein ganz toller Hecht zu sein".

    Also bessert doch bitte Eure Spams nach und argumentiert präzisierend, weshalb ihr glaubt, daß dieser Text gut sein solle.


  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    90
    also mir gefällt das gedicht...
    ich finde es sehr schön geschrieben ,mann kann es sich richtig vorstellen...

    Ausserdem wurde von slilent_girl geschrieben ,dass sie Bulimie hat und daher glaube ich schon , dass wir davon ausgehen können =)

    lg

  7. #7
    apple Guest
    Hallöchen silent_girl,

    leider finde ich Deinen Text nicht sehr gelungen.

    Meines Erachtens ist er zu wenig abstrahiert und zu bildarm. Zudem denke ich, daß Du die zwanghafte Handlung noch nicht genügend herausgearbeitet hast und durch das alltägliche Vokabular vermag "der Vorgang" nicht überzeugend beim Leser anzukommen.

    Niedergeschriebene Gefühle und Gedanken in nackter Gestalt sind kein Anzeiger für ein Gedicht als Präsentationsform. Ihre Existenz in allen Ehren. Das stellt aber mitnichten ein KO-Kriterium für Emotionen dar - es geht lediglich darum, sie kunstfertig zu verpacken.

    Zwar ist der Text in Strophen unterteilt, die ihn auch in Sinnabschnitte gliedern, nur vermisse ich ein wenig die Einheit. Letzters wird verstärkt durch die verschieden langen Sätze. So wirkt es leider in lyr. Sicht etwas undurchdacht.

    Vielleicht könntest Du ein wenig mit der Perspektive spielen (der Blick ins WC, auf Angedautes) und/oder herauskehren, daß die Schönheit von Nahrung und des eigenen Antlitzes mit dieser Perspektive in Häßliches verwandelt wird (Erbrochenes, speichelbeschmiertes, aufgedunsenes Gesicht)

    Ich denke, Du solltest den Text mit Hilfe der Infofäden im Sprechzimmer nochmal überarbeiten - da läßt sicherlich mehr rausholen.

    Nichts für ungut

    Liebe Grüße
    apple

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    langsam entwickelt sich dieses gedichte-forum zu einem selbsthilfe-forum. bei der lyrik geht es nicht darum, seine gedanken einfach so auf seine leser abzusetzen, ohne sich irgendwelche gedanken zu machen und es geht auch nicht darum das gelesene mit einem: "hey alder, echt geil was du da geschrieben hast, ich fühl mich auch so, echt cool. schreib mir mal " zu kommentieren. anscheinend hat hier einfach niemand lust sich ernsthaft mit lyrik auseinander zu setzen.
    considerate la vostra semenza:
    fatti non foste a viver come bruti,
    ma per seguir virtute e conoscenza.
    (Dante Alighieri)

    Mein Sammelsurium

  9. #9
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    113
    hiho silent_girl
    jetzt bin ich bestimmt wiedre der buh-mann aber ich möchte mal etwas los werden,was mich schon länger nervt.ich finde es unmöglich sich selbst so in szene zu setzen, wie es diese in selbstmitleid gebadeten opfer dieser grausamen welt tun...
    es ist ständig so. die armen ritzer,die armen halbwaisen,die armen verlassenen,die armen bulimikranken,die armen ungeliebten... es geht hier doch um lyrisches talent und nicht um eine großes mitleidstheater!!!
    also in diesem sinen hoffe ich,dass ihr mich nciht in der luft zerreißt
    gruß "die böse" julia
    Nach Leben lechzend seh ich mich
    und bin hier selbst der ohne Wahl,
    Gedanken sind so weinerlich,
    den Tod zu leben ist die Qual
    Lebend lechzend Herzgeflüster by Dornenreich



    So Sei Es...........

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Wie Recht Du hast, Julia.

  11. #11
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Weltmetropole Assel
    Beiträge
    375
    *vor Julia auf die Knie geh*
    Danke, du bist meine neue Göttin! Ich habe nichts dagegen wenn man über solche Sachen schreibt,(Hab selber mal über sowas geschrieben), aber man sollte es denn doch bitte mit etwas kunstvollem verbinden und nicht nur einen Tagebucheintrag ini Strophen einteilen und hierreinposten.
    Hier könnte ihre Werbung stehen

  12. #12
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    113
    ihr dürft mich erst vergöttern wenn ich den status "getrocknet" erreicht habe,den ihr alle schoon ewig habt.... *g* (und auch ein wenig neid)
    ich dachte ich werde halb gelyncht,wenn ich was dazu sage...
    Nach Leben lechzend seh ich mich
    und bin hier selbst der ohne Wahl,
    Gedanken sind so weinerlich,
    den Tod zu leben ist die Qual
    Lebend lechzend Herzgeflüster by Dornenreich



    So Sei Es...........

  13. #13
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Weltmetropole Assel
    Beiträge
    375
    [offtopic]
    Ich vergöttere dich schon jetzt. Ich bin nur neidisch auf die, die schon die Fünfhundertermarke erreicht haben. Aber das werde ich wohl nie schaffen. Leider =0(
    [/offtopic]
    Hier könnte ihre Werbung stehen

  14. #14
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    113

    Talking

    ui.. zum ersten mal beachten mich menschen.. ich schleich hier sonst immer nur rum...
    Nach Leben lechzend seh ich mich
    und bin hier selbst der ohne Wahl,
    Gedanken sind so weinerlich,
    den Tod zu leben ist die Qual
    Lebend lechzend Herzgeflüster by Dornenreich



    So Sei Es...........

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Worklife-Bulimie
    Von Slartibartfass im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 09:56
  2. BULIMIE
    Von Seelenfreundin im Forum Diverse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 00:16
  3. Bulimie
    Von NOBODY IS PERFECT im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 14:30
  4. Bulimie
    Von Qualität im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 21:39
  5. Bulimie
    Von LEX im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 19:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden