1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3

    Es Regt mich auf,
    Du regst mich auf!!!
    Und doch,
    ich komm einfach nicht drauf.
    Warum kann es nicht so sein
    Wie es früher war,
    da waren wir für einander da.

    Vor langer Zeit da ist’s geschehen,
    ich beschloss, dass wir getrennte Wege gehen.

    Na ja, also gute Freunde waren wir ja nicht,
    nur wenn kein anderer da war,
    war ich gut genug für dich.

    Als du mich brauchtest,
    hast du mich benutzt
    Doch dann kamen deine
    „Wahren Freunde“….
    „Dumme Schlampe!!!“,
    du hast mich echt nur ausgenutzt.

    Ich würde so gerne nicht mehr in deinem Blickfeld stehen,
    doch das ist nicht einfach,
    da wir in die Selbe Klasse gehen.

    Jeden Tag muss ich dich sehen,
    dich ertragen,
    und mich immer wieder fragen,
    warum kannst du mich nicht einfach mal in Ruhe lassen?

    Ja, wir können uns beide nicht leiden,
    doch warum versuchst du nicht einfach den Kontakt mit mir zu meiden?
    Aber nein, war ja klar, du provozierst,
    dabei merkst du gar nicht dass du mich damit nur motivierst.

    Unreif, das ist das Wort was mir im Kopf schwebt,
    wenn ich dich muss sehen,
    du bist so kindisch, so verdammt peinlich,
    so was kann ich einfach nicht verstehen.

    Es regt mich auf,
    du regst mich auf,
    und doch,
    jetzt komm ich endlich drauf,
    warum nicht wieder wie es früher war,
    weil ich dir etwas voraushabe, was dir fehlt,
    nämlich zwar Menschlichkeit und Verstand,
    Hey *….* werd erwachsen oder halt einfach den Rand.


    Öhm joa..ich wusste nicht genau, wo dieses Gedicht am besten hinpasst, also Liebe ist ja nicht gerade geeignet dafür oder??
    Ach ja und ich habe noch keine Überschrift, wenn ihr Ideen habt...
    würd mich über jede Kritik freuen.
    "Wahnsinn",ist nur die Antwort einer Gesunden Psyche auf eine Kranken Gesellschaft!

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Norden
    Beiträge
    183

    Talking

    HEY! das kling doch gar nicht mal so übel... also für meinen Geschmack is es wirklich... gut ^^
    sucks little Indie Girl

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Dann habe ich mal eine Zwischenfrage an Euch, Joppe und Anna:
    Wieso genau ist dieser Text gut/gelungen?
    Denn mit Verlaub, Eure minimal-Sprüche zeugen nicht davon, daß Ihr wirklich etwas von dem versteht, worüber Ihr hier redet. Bedenkt bitte, daß dieses Forum sich eine ernsthafte und ausführliche Auseinandersetzung mit der Lyrik auf die Fahnen geschrieben hat. Dem gegenüber wirken Eure Kommentare eigentlich nur wie reines Spamming. Wenn Ihr glaubt, ein gut/schlecht-Urteil fällen zu können, müßtet Ihr doch genauso in der Lage sein, Eure Aussagen begründen zu können, oder?
    Ich möchte Euch in Erinnerung rufen, daß der Sinn dieses Forums nicht darin besteht, bloß anderen das Gefühl, bzw. den Irrglauben zu vermitteln, "ein ganz toller Hecht zu sein".

    Also bessert doch bitte Eure Spams nach und argumentiert präzisierend, weshalb ihr glaubt, daß dieser Text gut sein solle. Ich verrate Euch dann auch, warum ihr absolut falsch liegt.


  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    20
    Ja, so ist das.
    Danke erst einmal für Danse's Zwischenkommentar.
    Das gedicht ist nämlich nicht nur nicht gut, nein, es ist schlecht.

    weder reimt sich ein einziger vers wohlklingend, da verfasser/in wohl noch nie was von versmaß, reimmaß...gehört zu haben scheint...

    der inhalt ist zwar rührend, aber mindestens genau so wild und wuselig aneinander geklatscht, wie es in der "beziehung" wohl der fall gewesen zu sein schien.

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1

    Thumbs up

    Ich finde das ist dir richtiggut gelungen,da es mir richtig aus der seele spricht.Ich kann da richtig mitfühlen.

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    @Ch!Ca

    auch ich muss sagen ich finde dein werke nicht sehr berauschend! Die optische form deines gedichts ist in meinen augen viel zu ungleich. versuche die strophenlängen in ein schema zu bringen, gleiche deine verse aneinander an, um den lesefluss zu erleichtern. Auch dein Reimschema lässt zu wünschen übrig! - mal reimst du deine verse, mal nicht, allerdings auch dies wiederum absolut unüberlegt und sporadisch! - so sehr ich mir auch mühe gebe dein technisches wirrwarr so zu interpretieren, dass du durch diese optik einen chaotischen gefühlszustand ausdrücken möchtest, so vermag mir dies trotz hoher toleranz nicht gelingen...

    inhaltlich ist es absolut ausbaufähig!
    was mir sehr gut gefällt ist:

    "Es regt mich auf,
    du regst mich auf," --> besitzt eine starke aussagekraft

    auf die schnelle zur optischen form:
    verzeih das hineinpfuschen in dein werk!


    Es Regt mich auf,
    Du regst mich auf!
    Und doch
    ich komm nicht drauf.

    Kann es nicht sein,
    wie es früher war?
    Wir beide
    waren für uns da.

    Vor langer Zeit,
    ist´s geschehen.
    Ich beschloss
    ohne Dich zu gehen.

    Gute Freunde waren
    wir wirklich nie,
    Und doch
    war ich gut genug.

    Du brauchtest mich,
    ich wurd´ benutzt.
    Du Schlampe
    hast mich ausgenützt.

    In deinem Blickfeld,
    will ich nicht stehen.
    Muss aber,
    dich täglich sehen.

    Immer frag ich mich,
    warum ertrag ich dich?
    Und doch,
    hab ich keine Ruhe.

    Es regt mich auf,
    du regst mich auf,
    und endlich,
    komm ich drauf.

    Es fehlt dir klar,
    an dem Verstand
    Werd erwachsen,
    sonst halt den Rand.

    Und doch
    mag ich Dich.


    verstehst du was ich meine? das ist eine kleine anregung für dich, falls du dein werk überarbeiten willst!
    sollte ich mich irren, gib mir kontra!

    lg orange
    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Romantiker23,
    Ließ doch bitte mal meinen ersten Kommentar in diesem Faden noch einmal ganz genau nach, ja?

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Weiß ich noch nicht (bin für Vorschläge offen)
    Von Endil Taylor im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 20:14
  2. weiß ich noch nicht!
    Von ~->Ch!Ca<-~ im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 21:21
  3. den titel weiß ich noch nicht genau
    Von Schwarze-Liebe im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 16:10
  4. Ich weiß es noch nicht lang
    Von LunaRitter im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 22:52
  5. ist nicht für jeden was. weiß selbst nicht wasesist
    Von citty im Forum Alltägliches, Biographisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2002, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden