1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    4
    Hallo leute!

    wir schreiben am mittwoch eine deutscharbeit!
    wir müssen ein stadtgedicht interpreteren.
    meine leherin hat gesgat, dass es ein gedicht über eine stadt oder über städte allgemein handelt.
    Sie hat gesagt, dass das gedicht mit nur eine Strophe hat und dass es ungefähr aus dem 20. jahrhundert kommt.
    weiß jemand vll um welches gedicht es sich handeln könnte??
    wäre voll nett wenn mir jemand das gedicht hier rein posten würde!

    danke!

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.468
    Hallo Spitfire,

    herzlich willkommen auf gedichte.com. Leider hast du beim posten deines Beitrages nicht beachtet, dass du eine Anfrage (also kein Gedicht) in eine reine Gedichterubrik gepostet hast, daher werde ich deinen Beitrag nun in die korrrekte Rubrik verschieben.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dete (Moderatorin)
    Cavete-Late-Night-Lesen, die Lesebühne in Marburg an der Lahn, immer am ersten Mitwoch des Monats.
    Wer bei uns auftreten möchte melde sich mit Textprobe per e-mail bei mir.

    Gesammelte Werke

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    4

    Angry

    och man das is voll wichtig und keiner postet

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    837
    Hallo Spitfire

    vielleicht ist es das? Passt auf deine Beschreibung und
    würde von der Zeit her auch (frühes 20. Jhdt.) hinhauen.

    Ein Tipp: Du hättest es auch sehr leicht selber über ein wenig googlen finden können.


    Georg Heym

    Die Stadt

    Sehr weit ist diese Nacht. Und Wolkenschein

    Zerreißet vor des Mondes Untergang.

    Und tausend Fenster stehn die Nacht entlang

    Und blinzeln mit den Lidern, rot und klein.

    Wie Aderwerk gehn Straßen durch die Stadt,

    Unzählig Menschen schwemmen aus und ein.

    Und ewig stumpfer Ton von stumpfem Sein

    Eintönig kommt heraus in Stille matt.

    Gebären, Tod, gewirktes Einerlei,

    Lallen der Wehen, langer Sterbeschrei,

    Im blinden Wechsel geht es dumpf vorbei.

    Und Schein und Feuer, Fackeln rot und Brand,

    Die drohn im Weiten mit gezückter Hand

    Und scheinen hoch von dunkler Wolkenwand


    [Geändert durch question am 06-06-2005 um 21:45]

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    837
    Übrigens hat Heym mehrere Gedichte geschrieben in denen "die Stadt" thematisiert wurde .
    Deswegen kann es auch ein anderes sein, aber dieses hier hat nur eine Strophe von daher glaube ich, dass es das sein wird.
    Und: Wenn du mal bei Google den Namen des Autors und den des Gedichts eingibst findest du vielleicht auch schon ein paar Interpretationsansätze oder kannst dich einfach mal über den Autor informieren das schadet der Deutscharbeit bestimmt nicht
    Viel Erfolg!

    [Geändert durch question am 06-06-2005 um 21:58]

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    4
    jo sry bin neu hier im forum.

    aber vielen dank!
    das könnte es sein heym hat viele gedicht über städte geschrieben aber die hatten doch immer mehr als nur 1 strophe oder??

    naja danke! und wenn es das nicht ist, ist es auch net schlimm dann hab ich wenigstens noch geübt da wir das gedicht interpretieren sollen

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    837
    Ja, die anderen haben alle mehr als eine Strophe.
    Und meld dich mal zurück , wenn du Lust hast, ob es tatsächlich diese Gedicht war .

    [Geändert durch question am 07-06-2005 um 17:22]

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    4
    hi,

    naja es war schließlich doch nicht das gedicht, aber das gedicht das du mir geben hast hatte so ziehmlich das gleiche thema und hat miur deshlab trotzdem geholfen
    ich könnte mit dem gedicht viel üben
    mal gucken was für eine note ich bekomme

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Stuttgart - Stadtgedicht
    Von Flybuster im Forum Diverse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 00:14
  2. Suche...
    Von Sonofthemorning im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 03:21
  3. ?stadtgedicht?
    Von philipp-w im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 16:15
  4. Auf der Suche
    Von DayDreamer20 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 23:53
  5. Suche
    Von Cailyn im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 22:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden