P U R G A T O R I U M


Wo Schweigen das Gebot des Sein,

Verneigen sich der Not Gebein.

Kämpft Geistes- gegen Körperkraft,

Dämpft Reifes seiner Adernsaft.


Ich steh am Kreuzweg noch bereit

Und fleh um der Passage dort.

Ich geh zum Bootssteg unbefreit

Und weh’ im Wind der Rage fort.


Grotesk die Fratze mich angrient!

Die Furcht mit eisenschwerer Hand,

Im weißen Meer mich übermannt!

Gewahr! Dem falschen Herrn gedient.