Thema: ein Gefecht

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    im Getöse der Zeit
    winden wir unsere Minuten erbärmlich
    gegen die Sekunden fechtend
    verstreifen die Stunden
    im Klang der Jahre

    wir halten an Ziffern
    und nageln die Zeiger in Uhren
    es kennt das Unendliche
    weder Raum noch leere Zeit
    - die Zeiger sind gebrochen

    [Geändert durch Goosie am 09-06-2005 um 22:10]
    considerate la vostra semenza:
    fatti non foste a viver come bruti,
    ma per seguir virtute e conoscenza.
    (Dante Alighieri)

    Mein Sammelsurium

  2. #2
    barfly Guest
    hallo goosie

    das zeit thema also wieder
    zuerst war ich ein wenig irritiert, weil du die zeiteinheiten minuten und sekunden in S1 vertauschst.
    ich bin noch nicht ganz dahinter gestiegen, warum du das machst. empfinde es aber als angenehm, weil die kontinuitat in der ansteigenden größenordnung gestört wird.

    der versuch, zeit ablesbar zu machen, sie in einheiten einzuteilen und zu beschreiben ist lediglich ein konstrukt und deshalb ein kläglicher versuch.
    es schwingt mal wieder ein existenztialistischer hauch von melancholie mit.

    einzig und allein will mir "raum noch zeit" nicht gefallen.
    ich finde das als zu inhaltsleer. aber es ist sicherlich auch eine marotte von mir
    wiederum gelingt dir ein wunderbarer abschlusssatz, der das fortlaufen und die unaufhaltsamkeit sehr schön charakterisiert.

    gruß
    barfly

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    hallo barfly,

    ja das thema zeit mal wieder. mit dem existentialistischen hauch von melancholie wirst du recht haben. ich versuche die sinnlosigkeit der zeit darzustellen und das vergehen der zeit. der mensch versucht sich an materiellem zu klammern, da er sich das immaterielle nicht erklären kann. er sucht zwar nach erklärungen, doch ist die zeit auch heute noch etwas unerklärliches, man hat sich zwar auf einheiten festgelegt, doch was bezeugen diese? die unendlichkeit, die das universum beherrscht ist die wahre herrscherin über zeit und raum, da sie in ihrer wirklichkeit nicht existieren. die zeiger brechen, als zeichen für die zerbrechlickeit des immateriellen. ich habs nun ein wenig geändert, es klingt zwar besser, aber ob dir nun die unendlichkeit ohne raum und ohne zeit besser gefällt, kann ich nicht garantieren
    vielen dank für deinen kommentar

    lg goosie
    considerate la vostra semenza:
    fatti non foste a viver come bruti,
    ma per seguir virtute e conoscenza.
    (Dante Alighieri)

    Mein Sammelsurium

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    556
    Ich stoße mich an der Zeit. Ich stoße mich an meinem beschränktem, zu kurzem Dasein. Was bin ich gegen diese übermachtige Zeit? Ein riesiges Nur.

    Goosie dein Gedicht ist so schön, dass ich mich schämen würde es vom Sinn her zu analysieren und klar werden zu lassen, denn das Gefühl, was mich durchströmt, wenn ich es lese, spricht mit mir in Ehrlichkeit.

    Danke dir
    Ich hoffe, dass du das Gefühl kennst, was ich gerade fühle
    MFG Willo
    Erkennen selber braucht einen Augenblick, die Erkenntnis auszudrücken ein Leben.

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    hey willo, vielen vielen dank freut mich, dass ich dir mit ein paar versen soviel geben kann. ich hoffe zumindest zu wissen was du gerade fühlst. ein riesiges nur, schön ausgedrückt nicht immer muss man gedichte analysieren, manchmal ist es vielleicht besser einfach die worte klingen zu lassen
    considerate la vostra semenza:
    fatti non foste a viver come bruti,
    ma per seguir virtute e conoscenza.
    (Dante Alighieri)

    Mein Sammelsurium

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. im Gefecht
    Von DesertFlower78 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2016, 21:47
  2. Das letzte Gefecht
    Von agonius im Forum Gesellschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 15:55
  3. Feder Gefecht
    Von anonymos im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 00:28
  4. Letztes Gefecht
    Von EvilInsideMe im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 09:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden