Du hast Deine Kammer
aus rotem Holz
und blauer Kreide,
Tuch,
geflochtener Weide,
ein Buch.
Kein Weitblick,
zu nah
das Nebeneinander,
doch duftet Oleander
über rauhes Parkett.

Du hast Deine Bilder,
von toten Brüdern
und blauen Bergen,
Linz,
verborgenen Särgen,
ein Prinz.
Keine Nähe,
zu fern
das Miteinander
doch duftet Oleander
über blankes Parkett.