Thema: 2 stille Seen

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    12
    Deine Augen sind wie zwei stille Seen
    still und tief doch weiß ich
    nicht nur ein Geheimnis
    dunkel auf dem Grund ewig ungesehen

    Dunkles Wasser lässt Deine endlos Seele
    ruhn versteckt und leise
    doch ists nicht trüb noch reißend
    Spiegel Deiner Selbst leuchtet mir entgegen

    Ich seh auch mich in diesem Meer
    von Deinem Glanz betäubt und klein
    treib ich schwach am Rand von Sein
    und sink herab und werde schwer

    Erblick ich was am Grund verborgen
    oder wendest Du Dich ab von mir
    und aus dem Traum erwach ich morgen
    und steh allein anstatt mit Dir
    wir sind Engel mit nur einem Flügel
    - um zu fliegen müssen wir uns in die Arme nehmen

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    25
    Hi deafact!

    Ich kenn mich zwar nicht ganz so gut aus im Punkto Gedichte,doch ich finde dein Gedicht wunderschön und sehr
    gelungen! Das wollt ich nur mal sagen.



    lg schutzengel
    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Stille
    Von monalisa im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 17:55
  2. Stille
    Von runa im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 21:39
  3. Die Stille
    Von Noxman pass42 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 19:02
  4. Stille
    Von *°black_white°* im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 01:34
  5. Stille
    Von grauemaus im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 21:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden