Thema: Eisblume

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Die Wintergaerten hatten begonnen zu bluehen.Sie hatten ihre eisigen Knospen in die waessrige Luft gemalt.Klirrend bebten die Blaetter in den Schwingungen des Atems.
    Tropfen fielen aus ihrer Form auf unsere Haut,um die Wunden der letzten Nacht zu heilen;um das pochende Blut in unseren Adern kuehl zu halten.
    Die Traenen sollten nicht rollen,darum liefen wir hinaus in die Wintergaerten unserer Seele.
    Doch die Traenen rollten wie glaeserne Perlen von unseren Wangen und schmueckten unsere Koerper mit glaeserner Durchsichtigkeit.
    Drei Jahre lang hatten wir in unserem Eisgarten immer neue Beete angepflanzt,doch heute begann alles zu schmelzen.
    Durch unseren Atem, unseren Blicken und Haenden flossen Baeume und Blumen in klaren seichten Baechen davon,die wie Quellen um unsere Fuesse sprudelten.Nichts war von dem Garten uebriggeblieben.Heisse Sonne verbrannte unsere Koerper.
    Doch ueberall,wo wir Spuren in die warme Erde legten wuchsen kleine violette Blumen,die sich zu riesengrossen Baeumen entwickelten,welche ihre Kronen,wie ein Dach ueber uns ausbreiteten.
    Immer groesser und undurchdringlicher wurde unser Haus,welches wir mit unseren Seelen um uns herum zauberten.
    Es kamen Voegel mit bunten Gefieder und phantastischen Gesaengen in unser Haus.Ueberall hingen Spiegel,in denen wir uns immer wiederfinden konnten;jeder fuer sich alleine sich selbst erkennen konnte.Dabei hieletest du mich an der Hand und zeigtest mir jede kleine neue Blume und jeden hinzugekommenen Vogel.
    Niemals wollte dieses Haus aufhoeren zu wachsen.Jeden Morgen hingen mehr Spiegel in unserem Haus und wir konnten immer tiefer in uns hineinsehen.Um einander alles von dem Selbst erzaehlen zu koennen und vor lauter Liebe zu sich selbst,die groesste aller Zuneigungen schenken zu koennen hatten wir an der Eingangstuer unseres Hauses eine grosse Tafel haengen:"Liebe deinen naechsten,wie dich selbst".

    Auch uns selbst sind spaeter Fluegel gewachsen,und niemand hatte uns mehr gesehen.
    Nur manchmal,als wir uns in schneeweisse Schwaene verwandelt hatten,konnten uns die Wintergaerten einer Freundschaft Wasser geben.Das geschah nachdem sie geschmolzen waren zu klaren Quellen in den Wuesten der menschlichen Beziehungen.
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    485
    Also, hier kommt die gewünschte kritik:
    mich erinnert dein "märchen" eher an ein langes gedicht in textform geschrieben. die bilder und die sprache, die du benutzt, sind eher gedicht als märchen. ich finde den inhalt nicht sehr spannend, tut mir leid :-/ die einzelnen bilder sind sehr gut gelungen, doch sie passen nicht in ein märchen und ich finde, sie passen auch nicht so gut zusammen. die moral des märchens finde ich persönlich nicht sehr einfallsreich, aber akzeptabel. alles ín allem gefällt es mir nicht so gut.
    ich schaue mir mal dein anderes märchen an.
    gruß, dancefloor
    ps: könntest du mein gedicht Gitterstäbe kritisieren? da hat noch keiner was zu gesagt. danke!!
    Ich freue mich über eine Kritik:
    Die Gedanken sind frei , Geheimnisse der Liebe, Gitterstäbe , Nacht der Menschheit , Zweifel ,

    Schwarze Engel , Vergängliches Glück
    (unter Liebe und Romantik)

    Winternacht eines Waldes , Herbst (unter Natur)

    Eine Definition der Leidenschaft (unter Kurzgeschichten)

    Wer bin ich? , Der Mord (unter Philosophischem)

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Hallo Dancefloor!
    Ich danke,dass du dich erinnert hast.
    Du hast meine Zwifel an meinen eigenen Werken bestaetigt,Jetzt weiss ich wenigstens,WAS mich selbst auch irgendwie gestoert hat.Mit den eigenen Arbeiten ist es oft schwer objektiv zu sein,weil man nicht genug Abstand hat.
    Danke jedenfalls.
    Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Eisblume
    Von Anzagavarts im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 15:23
  2. Eisblume
    Von erato im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 12:17
  3. Eisblume
    Von Ensimismado im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 15:33
  4. Eisblume
    Von mrsmerian im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2004, 22:46
  5. Eisblume
    Von Lady C im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2003, 20:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden