1. #1
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Deine Präsenz berieselt
    meinen Körper mit
    wohliger Wärme
    - Watteweichgleich -

    Dein liebendes Lachen
    durchdringt alle Poren
    heimeliger Haut
    - Heimatzauberwelt -

    Meine Welt
    neu erschaffen
    durch dein Antlitz
    - Zukunftsbooterbauer -
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    liebe chilly,

    dein gedicht gefällt mir sehr gut und ich lese es gern!
    doch eine kritik wäre keine solche, würde es nicht auch ein paar vorschläge zur verbesserung geben!

    Deine Präsenz berieselt
    meinen Körper mit
    wohliger Wärme
    - Watteweichgleich -

    ---> die erste strophe finde ich wundervoll! du beginnst eine geschichte zu erzählen und steigerst v3 "wohliger Wärme" mit "Watteweichgleich" aus v4... du beginnst ein schema (inhaltlich), dass du jedoch in meinen augen in s2 und s3 brichst! (technisch gibt es jedoch keine beschwerden meinerseits...

    Dein liebendes Lachen
    durchdringt alle Poren
    heimeliger Haut
    - Heimatzauberwelt -

    ---> hier finde ich die wiederholung von "heim" irgendwie nicht passend! vielleicht fällt dir für "heimeliger"
    noch ein anderes wort ein? eines, dass durch "Heimatzauberwelt" - welches mir nebenbei bemerkt sehr gefällt - gesteigert wird!?

    Meine Welt
    neu erschaffen
    durch dein Antlitz
    - Zukunftsbooterbauer -

    ---> auch hier finde ich, dass das wunderhübsche wort "Zukunftsbooterbauer" keinen direkten zusammenhang mehr zu den vorherigen versen 1-3 hat! schöner würde in meinen augen klingen:

    Meine Welt
    neu erschaffen
    durch deine Hände
    - Zukunftsbooterbauer -

    --> so würde auch hier eine steigerung der "hände" zum "erbauer" seinen platz finden und der inhalt wäre flüssiger und stimmiger! - aber das sind nur meine gedanken und interpretationen...

    ganz liebe grüße, orange
    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Hallo orange!

    Vielen Dank für dein Kommentar und dass du dich mit meinem kleinen Werk auseinandergesetzt hast!

    Zum Gedicht allgemein: Jede Strophe beschreibt die Beziehung und die Gefühle des lyr. Ichs zum lyr. du. Sie könnten auch einzeln für sich stehen. Jede zeigt einen anderen Aspekt auf. Ich verstehe, was du meinst, dass sich der Inhalt fortführt, doch das soll er hier ausnahmsweise mal nicht.

    Das "heimelig" sollte durch die "Heimatzauberwelt" gesteigert werden. Auch hat das heimelig inhaltlich für mich eine Bedeutung. Es beschreibt das Gefühl, das das lyr. Ich hat, wenn es das lyr. Du berührt bzw. wenn es vom Lachen des lyr. Du berührt wird in seinem Innersten. Aber vielleicht fällt mir ja nochwas besseres ein. Ich verstehe, was du meinst. Ganz glücklich bin ich jetzt auch nicht mehr damit...

    Inhaltlich passen die "Hände" nicht zu meinen Intentionen, was S3 anbelangt. Denn es ist das Angesicht, die Nähe des lyr. Du, die das lyr. Ich hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lässt. Mit seinen Händen hat das lyr. Du nichts erschaffen, es ist einfach die Person an sich.

    Die inhaltlichen Schwankungen habe ich ja oben schon erklärt. Ich hoffe, dass ich einiges aufklären konnte und dich etwas zufriedenstellen Vielen Dank nochmal!

    LG
    chilly
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    liebe chilly,

    danke für deine prompte antwort!
    ich verstehe sehr gut was du meinst! - so war in s3 "hände" auch nicht unbedingt praktisch - im sinne von "bauen" gemeint, sondern eher im übertragenem sinne, da man die zukunft ja sowieso nicht mit schweiß und blut errichten kann! jetzt, nachdem du mir jedoch eine erklärung geliefert hast, vermag mir das "antlitz" doch besser zu gefallen!
    das "heimelig" stört mich aber immer noch ein wenig! ich finde das wort ansich zwar sehr hübsch, jedoch hänge ich mich gerade an der wiederholung auf...

    alles in allem, sehr schönes gedicht,
    lieben gruß orange

    [Geändert durch orange am 16-06-2005 um 14:38]
    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Liebe orange,

    das freut mich, dass es dir gefällt. Auch, dass ich zumindest das mit den Händen klären konnte. Bei dem "heimelig" lass ich mir nochwas einfallen, doch heute nicht mehr, bin etwas in Zeitdruck.

    Wünsch dir eine schönen Tag und danke fürs lesen und gefallen!
    chilly
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    alpennah
    Beiträge
    728
    hallo chilly, also wahnsinn was man in so nem kurzen gedicht alles rüberbringen kann. dein werk hats mir angetan. bin begeistert und finde deine zeilen unheimlich warm und gefühlvoll, würd mich freuen, demnächst noch mehr von dir zu lesen...lg sick

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Hallo sickness9,

    es freut mich sehr, dass du genau das in meinem Gedicht siehst, das ich auch an Empfindungen herüber bringen wollte. Schön, dass es dir so gut gefällt und vielen Dank für das Lob!

    LG
    chilly
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden