1. #1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    556
    Aus der brodelnden Tiefe
    Langsam steigend
    Fliegt ein einsamer Gedanke
    Macht dich leidend

    Zertrümmert den Schädel
    Entführt dich
    Zu dem einem Mädel
    Du berührst nicht

    Hände zerbrechen
    Durchs ewig Greifen
    Er will sich rächen
    Für dein träumend Schweifen

    Du sollst sehen
    Weil du nicht siehst
    Aber gerade durch ihn
    Du fliehst


    Erkennen selber braucht einen Augenblick, die Erkenntnis auszudrücken ein Leben.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Hallo Willo!
    Dein Gedicht macht mich traurig,weil es meines Erachtens um eine abgelehnte Liebe geht.Es beschreibt die Gefuehle ganz gut.
    "Haende zerbrechen
    durchs ewig greifen" liest sich fuer mich etwas holprig vielleicht sollte es lauten:
    "Haende zerbrechen
    durchs ewige Greifen"
    Diese Kleinigkeit sollte dich nicht davon abhalten weiter schoene Gedichte zu schreiben.Gruesse Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    556
    Danke! Und dein Verbesserungsvorschlag wird angenommen
    MFG Willo
    Erkennen selber braucht einen Augenblick, die Erkenntnis auszudrücken ein Leben.

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    391
    Willo,
    ich sehe in Deinen Versen eine Dreiecks-Beziehung. Gerne würde ich mich mit dem Inhalt näher beschäftigen, aber Deine Ausarbeitung ist mir in den Worten viel zu theatralisch. Dein Schreibstil war schon viel, viel besser. Oder rückst Du jetzt in höhere Sphären vor, in denen Du noch zu wenig Erfahrung hast? Tut mir wirklich Leid, denn ich kann mir vorstellen, dass Du Dir, wie immer, besondere Mühe gemacht hast.

    Liebe Grüße

    N.


  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    556
    Es geht nicht um eine Dreiecksbeziehung, es sei den ein man kann mit einem Gedanken zusammen sein. Dieses "Er" im Gedicht ist ein Gedanke. Und ja ich habe hier versucht neue Ebenen zu begehen.

    MFG Willo und big Thx
    Erkennen selber braucht einen Augenblick, die Erkenntnis auszudrücken ein Leben.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ein Gedanke an Dich
    Von eRockit im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 23:04
  2. Der Gedanke an dich....
    Von 0blackangel0 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 10:34
  3. Der Gedanke an dich,
    Von A kind of Love im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 20:50
  4. Ein Gedanke an dich
    Von Laila im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2004, 15:24
  5. Der Gedanke an Dich
    Von 19rudl85 im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2003, 12:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden