1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Quellen
    wo man durchbricht,
    wie ein Wintermorgen-
    Maerchenwelt
    anschauliche Grenzen
    eng im Menschwerden
    wo man durchbricht,
    Quellen
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    hallo amrei,
    mir gefällt dein gedicht, sehr schöne bilder, die du erzeugst, doch verstehe ich deinen titel nicht mit dem haiku? in der klammer. ein haiku wäre es nämlich eindeutig nicht.
    considerate la vostra semenza:
    fatti non foste a viver come bruti,
    ma per seguir virtute e conoscenza.
    (Dante Alighieri)

    Mein Sammelsurium

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Unna
    Beiträge
    1.356
    MHm nur mal kurz einwerf Heiße Quellen


    naja wennn icht auch nicht schlimm


    gretz an alle Luko
    WIEDER DA:

    http://www.gedichte.com/showthread.php?t=148330

    SO LANGE HER, HABE VERGESSEN WIE MAN DIE SIGNATUR MIT EINEM LINK BESTÜCKT DER AUCH EINEN TITEL TRÄGT

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.612
    Ich werfe kurz ein, dass ein Haiku im klassischen Sinn aus 3 Zeilen besteht, die Silbenverteilung innerhalb dieser Zeilen lautet 5-7-5.

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Danke fuer die Aufklaerung.Das war der Grund warum ich Haiku in Klammer und mit Fragezeichen versehen hatte.Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Quellen
    Von majus1 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 21:09
  2. Quellen
    Von Osthalion im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 20:08
  3. Quellen 2
    Von Amrei-lyrics im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 20:28
  4. Quellen
    Von Traumreich im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 12:40
  5. Quellen der Zeit
    Von Laila im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 15:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden