Wir begleiten die Musik der Nacht
mit unsrem leisen Stimmenklang
und bist der Tag erneut erwacht
folgen wir dem Liebesdrang

Deine Worte hallen in mir
denn du sprichst mit deiner Seele
völlig gelöst ich den Verstand verlier´
und Realität für den Moment verfehle

Du lässt mich scheue Blicke wagen
was draussen keiner sehen kann
wir lassen uns von Träumen tragen
treten noch näher aneinander heran

Könnt´ man doch die Zeit gefrier´n
das die Seelen immer sprechen
diesen Moment nie mehr verlieren
denn er lässt Herzen nicht zerbrechen
[Geändert durch AshtrayGirl am 23-08-2005 um 02:56]