Ich lehne an deinem kühlen stein.
In dem schatten der bäume um dir.
Vögel singen ihre verirrte weise
Und ein hund bellt weit, weit weg.
Ich bin allein mit dir.
Ich weiß, ich kann dir alles erzählen.
Du antwortest mit keiner kritik.
Du antwortest mit einem beruhigenden säuseln.
Wie oft bin ich schon zu dir gekommen und habe all mein
Leiden auf dich abgewälzt?
Wie oft?
Zu oft.
Ich sollte mich meinen problemen konkret stellen.
Jetzt.