Thema: Mein Wunder

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Weilmünster
    Beiträge
    128
    Möglicherweise
    streifte mich ein Lichtstrahl
    der Erkenntnis,
    einem Irrlicht gleich.
    Noch suche ich,
    das Geheimnis zu ergründen,
    suche...
    nach ungeschriebenen Worten,
    unentdeckten Wegen.
    Wie aber finden,
    wenn dies Irrlicht
    so schnell verglüht?

    Gibt es
    in den Wüsten dieser Welt
    auch nur zwei
    Sandkörner
    die sich gleichen?
    Wenn das so ist,
    wie hoch ist die Chance,
    dass sie einander begegnen?
    Grenzt es nicht
    an ein Wunder,
    sollte dies geschehen?

    Ist das
    der Hauch der Erkenntnis,
    der mich leise streift,
    so wie der Wind,
    den ich nicht festhalten
    kann?

    So haben sich
    unserer Seelen berührt,
    fanden sich
    ohne unser Zutun,
    diesen zwei Sandkörnern gleich
    in einem Meer
    unzähliger Sandkörner.

    So wie Regen
    in weiche Erde sickert,
    sickert die Erkenntnis in mich,
    dass die Heimat
    unserer Seelen
    das selbe Seelenland ist,
    so wie die Heimat
    der Sandkörner
    die selbe Wüste ist.

    Und ich,
    die diese verworrenen
    Worte zusammenfügt,
    begreife Dich
    als mein Wunder.

    © LightningDreams
    Wenn Du an Deinem letzten Tag nicht als Siegerin hervorgehst, dann wenigstens als Kämpferin!
    © LightningDreams

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Weilmünster
    Beiträge
    128
    Liebe/r Mom,

    herzlichen Dank für den ersten Kommentar hier in diesem Forum. Freut mich, wenn Dich meine Worte erreicht haben.

    Liebe Grüße
    LightningDreams
    Wenn Du an Deinem letzten Tag nicht als Siegerin hervorgehst, dann wenigstens als Kämpferin!
    © LightningDreams

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    42
    Ich kann Mom nur zustimmen!
    Es ist dir echt sehr gut gelungen. Mich persöhnlich berührt das Gedicht auch sehr.
    Das ist mit Gefühl geschrieben und lässt sich auch mit viel Gefühl lesen.
    Es sind Gefühle beschrieben, die kaum beschreiblich sind!
    Die Bilder die das Gedicht rüberbringt, sind ebenfalls sehr schön und beruhigend.
    Also, echt ein dickes Lob! Mach weiter so, ich freue mich schon auf dein nächstes Gedicht.

    LG Die_Lopez
    Liebe ist meine Waffe,
    Angst meine Schwäche!

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Weilmünster
    Beiträge
    128
    Liebe Die_Lopez,

    schönen Dank für das Dalassen Deiner Eindrücke zu meinem Werk. Dein Lob geht runter wie Honig. Vielleicht gefällt Dir ja "Der Kristall" von mir in der Kategorie Nachdenkliches und Philosophisches.

    Wünsche Dir einen sonnigen Sommertag
    Liebe Grüße
    LightningDreams
    Wenn Du an Deinem letzten Tag nicht als Siegerin hervorgehst, dann wenigstens als Kämpferin!
    © LightningDreams

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. wunder
    Von lilisarah im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 20:05
  2. mein kleines Wunder
    Von sarna im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 20:50
  3. Wunder
    Von Hans Plonka im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 12:15
  4. Du bist das Wunder - mein Wunder
    Von Black Beast im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 23:10
  5. Du bist das Wunder – mein Wunder
    Von Black Beast im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 08:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden