Lautlos schlägt eine Uhr
ein Bild gemalt ohne Farben.
Es schreit, es schreit eine Erklärung.
Sie mir anzuhören werde ich nie wagen.
Ich denke mir den Ton,
stelle mir die Farben vor.
Ein Uhrenschlag dringt an mein Ohr,
das Bild zeigt wilden Mohn.
So lebe ich in Vorstellungen,
bedaure nichts,
bin blind und stumm
und bringe mich um.