Thema: Sommerflucht

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    24
    Sommerflucht

    Ich will mir einen kühlen Tümpel suchen
    und mich darin versenken wie ein Stein
    Umschwirrt von den hellen
    azuren Libellen
    kein Sommerkind - ein Sommerflüchtling sein

    Dort kann ich mir die wirren Winde träumen
    die mich vertreiben wie ein Lindenblatt
    In schattigen Flecken
    und grünen Gestecken
    mich legen wie ein Kind das Träume hat

    Ein Windspiel weißen Lichts tanzt auf den Wellen
    und wirbelt strahlend auf dem grünen Grund
    Wie klirrende Schellen
    zerspringen Libellen
    - der Sommer schließt mir meinen Frühlingsmund
    "[Es] kommt nicht darauf an, eine Idee zu haben, als vielmehr eine Idee zu sein."
    (Klabund)

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    101
    Hallo Rilkeaner,
    ja, mir ist auch zu heiß! Abgesehen davon, gefällt mir dein Gedicht ausnehmend gut. Die Strophenform erzeugt einen wunderbar schwebenden Rhythmus, die Bilder sind zum Hineintauchen. Zunächst hatte ich das "Zerpringen" der Libellen gar nicht verstanden, aber nun gefällt mir dieses Bild, wie die tanzenden Libellen vom Grund des Tümpels aus durch die flirrende Wasseroberfläche betrachtet werden, umso besser. Einzig das Wort "vertreiben" in der zweiten Strophe scheint mir nicht ganz passend. Mir fällt spontan nur "verwirbeln" als Alternative ein, ganz glücklich bin ich damit aber auch nicht.
    Ich glaube, von deinen Gedichten kannich viel lernen.
    Einen erfrischenden Gruß vom Windflug

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    320
    Ich finde die Bilder auch sehr schön und fühl mich auch gleich ein bisschen erfrischter aufgrund deiner Beschreibungen.

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    364
    Hallo,

    Du hast dir da mit deinem Nick ganz schön was vorgenommen

    Vor allem klanglich sehr sauber und schön gemacht. Es liest sich einfach wunderbar.

    xXxXxXxXx
    xXxXxXxXxX
    xXxxXx
    xXxxXx
    xXxXxXxXxX (für alle drei Strophen)

    Inhaltlich kannst du im Moment ja nur Zustimmung ernten.

    Ich denke, es müsste eher „azurnen“ heissen.

    Sehr gern gelesen – Kompliment.

    Gruss Andvari

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden