1. #1
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Bremen [D]
    Beiträge
    25

    Unhappy

    Hab diese Zeilen vor einiger Zeit sponatn mal aufgeschrieben und nun wieder gefunden...

    Vielleicht sind sie noch nicht mal besonders gut, aber ich würde schon gern dran weiter schreiben, bzw. sie verbessern irgendwie sind mir diese paar Zeilen wichtig -zuck-...

    Stecke aber momentan in einer Blockade, vielleicht könnt ihr mir ja helfen +hoff+......



    ††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††

    < No Title >


    Erfülle mich mit deinem Leben,
    Denn das meine ist verwirkt.

    Das Ende solang ersehnt
    Scheint vor mir zu fliehn.

    So überlass ich mich der Qual,
    Wandle weiterhin auf dieser Welt.

    Leer und Taub...


    ††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††

    Danke im voraus für eure Hilfe
    Oh Engel des Bösen hab Gnade mit einer Seele, die gefangen ist die gefangen ist in einem Körper, in einem Leben zugeschrieben einer Rolle, die diese Seele nicht spielen kann.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Hallo lostsmile,

    Die erste Strophe finde ich persönlich recht gut gelungen. Versuche diese auszubauen. Ich weiß nicht, ob du damit jemanden bestimmten ansprechen wolltest, doch selbst wenn nicht, kannst du daraus noch was machen, ohne in das folgende Selbstmitleid zu verfallen.
    Tipp: 2Zeiler sind meist nicht sonderlich geschickt. Versuche deine Verse zu 4Zeilern zusammenzufassen oder auch einen 3Zeiler zu kreieren.
    Viel Spass beim probieren!

    Gruß
    chilly
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Bremen [D]
    Beiträge
    25
    zuerst mal vielen dank für deine antwort

    Ja, es war glaub ich mal an eine bestimmte person gerichtet ( zu lang her... +dementwerd+)

    Ich hab immer das problem, dass mir spontan immer die anfangszeilen in den sinn kommen, aber ich dann wie hier nicht weiter komme....

    Naja also ich habs jetzt mal probiert und mich an deinen Rat gehalten die Zeilen mit dem Selbstmitleid weg zu lassen (hoffe ich zumindest)

    2. Versuch (immer noch unzufriden bin, meine metrik ist für`n a****)

    ††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††


    < No Title >


    Erfülle mich mit deinem Leben,
    Denn das meine ist verwirkt.
    Zu lang wollt ich es dir schon geben.

    Du ließt es nicht zu.
    Denn deine kraft strahlt wie die sonne
    Unendlich wie der himmel scheinst du zu sein

    Nun lieg ich hier am boden
    Aufs wesentliche reduziert
    Und schaue auf zu dir

    Dein wunsch ist mir befehl
    Du hast jetzt was du wolltest
    Die macht liegt ganz bei dir

    Doch zögerst du sie zu gebrauchen
    Beugst dich hinab zu mir
    Und hauchst mir wieder leben ein

    Wie ein Keimling wachse ich empor
    Dein Kuss scheint kraft für tausend weitere leben zu enthalten
    Wir wachsen zusammen und wollen ewig zueinander halten

    Nur zusammen sind wir stark
    Du blickst mich an und wir entfliehen
    Raus aus dieser welt

    Empor zum himmel werden wir steigen
    Niemand kann uns jetzt noch halten
    Denn wir sind eins und dein leben ist nun auch meins …

    ††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††
    Oh Engel des Bösen hab Gnade mit einer Seele, die gefangen ist die gefangen ist in einem Körper, in einem Leben zugeschrieben einer Rolle, die diese Seele nicht spielen kann.

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Hallo lostsmile,

    der Inhalt gefällt mir schon viel besser, den Teich voller Selbstmitleid hast du hinweggespült.
    Du solltest allerdings versuchen die Form beizubehalten, d.h. die Zeilenlängen gleich zu gestalten in jeder Strophe. Beispiel für S6 (die ist sehr aus der "Fassung" geraten):

    Wie ein Keimling wachse ich empor
    Dein Kuss stärkt mich für 1000 Leben
    Wir wachsen zusammen und bleiben für immer

    Ist nicht so ganz perfekt, aber ich hoffe, du weißt was ich meine. DIe Metrik solltest du wie in S1 weiterführen. Scheue dich nicht, ganze Strophen umzuschreiben, neue Wörter zu finden, die ebenfalls das ausdrücken, was du fühlst. Weiter versuchen und viel Spass! Bei Fragen helf ich dir gerne.

    Gruß
    chilly
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Bremen [D]
    Beiträge
    25
    hab jetzt noch ein bisschen was geändert...

    hoffe so ist es besser... bin irgendwie total unsicher.

    Auf was sollte ich denn noch alles achten, bei diesem "gedicht", bis auf metrik, kann das momentan nicht wirklich einschätzen.

    ††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††


    < No Title >


    Erfülle mich mit deinem Leben,
    Denn das meine ist verwirkt.
    Zu lang wollt ich es dir schon geben.

    Du wolltest es nicht nehmen.
    Denn deine kraft strahlt wie die sonne
    Unendlich scheinst du zu sein

    Nun lieg ich hier am boden
    Aufs wesentliche reduziert
    Und schaue auf zu dir auf

    Dein wunsch ist mir befehl
    Du hast nun was du wolltest
    Schon hast du die macht ergriffen

    Doch zögerst sie zu gebrauchen
    Beugst dich hinab zu mir
    Hauchst mir wieder leben ein

    Gleich einem Keimling wachse ich
    Dein Kuss ist kraft für tausend leben
    Wir wachsen zusammen, bleiben für immer

    Nur zusammen sind wir stark
    Du blickst mich an, wir entfliehen
    Fliehen aus dieser welt

    Auf zum himmel steigen wir
    Niemand kann uns jetzt noch halten
    Denn wir sind eins und dein leben ist nun auch meins …

    ††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††


    Oh Engel des Bösen hab Gnade mit einer Seele, die gefangen ist die gefangen ist in einem Körper, in einem Leben zugeschrieben einer Rolle, die diese Seele nicht spielen kann.

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Wenn du nicht reimst, dann durchgängig. In S1 hast du einen Reim mit Leben-geben.
    S3: 2mal "auf"

    Versuche wie gesagt den Stil von S1 fortzuführen. Die letzte Zeile ist zu lang, passt nicht in die vorherige Form. Wenn eine Form, dann durchgängig. Auch auf Groß-/Kleinschreibung solltest du achten.

    Gruß
    chilly
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Nicht weiter
    Von Sputn1k im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 18:11
  2. Ich komm einfach nicht weiter
    Von Solitude im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 14:26
  3. Ich weiss nicht weiter
    Von Adelina23 im Forum Erotik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 22:12
  4. Ich komm einfach nicht weiter^^
    Von ***sabsi*** im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 14:34
  5. Komm einfach nicht weiter,bitte um Hilfe!!
    Von Sunshine1710 im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 21:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden