1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    5
    WENN DIE SEELE TOT IST

    Wenn man nie dazugehört hat
    von allen verstoßen und verlacht
    Dann verliert die Seele an Glanz

    Wenn man "Liebe" von Vater und
    Mutter nicht mehr verstehen kann
    Dann verdunkelt sich die Seele

    Wenn man Brüder im Geiste vergebens sucht
    und Freundschaft nur ein Wort ist
    Dann stirbt die Seele ab

    Wenn schwarze Wolken des Schicksals
    jede Hoffnung ersticken
    Dann ist die Seele tot.

    Time machine, carry me back!

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    bei Düsseldorf
    Beiträge
    176
    Irgendwie schön, trotz fehlender Reime. Die Steigerung gefällt mir, und die Topics der einzelnen Strophen hängen zusammen....

  3. #3
    barfly Guest
    Reime sind ja nun kein Muss bei Gedichten.
    Was ist denn verlacht? sowas wie ausgeschluckt?

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    bei Düsseldorf
    Beiträge
    176
    verlacht= anderes Wort für ausgelacht, unakzeptiert, lächerlich gefunden...

    stimmts oder hab ich Recht??

    mir wurde hier mal gesagt, dass Ohne Reime = Kein Gedicht


    naja..aber ich dichte selbst auch kaum deswegen finde ich das hier ja auch gut..

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Die Stadt die mehr Brücken als Venedig hat
    Beiträge
    385
    @ Francis

    Deine Idee finde ich echt super, nur leider gefällt mir die Umsetzung nicht so gut...
    Ich befasse mich zZ sehr sehr viel mit Gedichten und es gibt einige, die so geschrieben sind wie deine, nur, finde ich sie nicht besonders gut (ich meine die schreibweise) und deines hebt sich in der Hinsicht auch ein wenig von diesen ab.

    Naja vielleicht, liegt es auch nur an mir , aber wie gesagt, den Inhalt finde ich große klasse.

    MfG

    Dark
    "Wir sprechen von den Gesetzen des Krieges -
    als ob der Krieg nicht die Zerstoerung aller Gesetze waere."
    Sadi Carnot

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    41

    Thumbs up

    Hallo francis

    ich finde deine nicht unbedingt alltägliche
    schreibweise - speziell der nichtreim - sehr gut
    was auch beachtung verdient ist die steigerung von
    strophe zu strophe
    nur in der 2. strophe gehören vater und mutter
    in eine zeile oder alternativ der begriff eltern
    (einziger kritikpunkt)
    ich persaönlich habe 30 jahre gebraucht um
    brüder und schwestern im geiste zu finden
    und kenne daher die thematik
    [Geändert durch Flickenseel am 07-08-2005 um 22:39]
    Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen entscheidenden Schritt vorwärts gekommen.

    Kommt vor im Gedränge...

    Lieber vorbeugen als auf die Füße kotzen...

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. wenn die seele klemmt
    Von Perry im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2018, 00:11
  2. Wenn die Seele weint..
    Von Helga Küchler im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 18:10
  3. Wenn die Seele Hunger hat
    Von Kitty-Blue im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 22:34
  4. Wenn die Seele weint...
    Von KillerQueen im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2004, 22:55
  5. Wenn die Seele brennt
    Von Velidjanow im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2003, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden