Thema: Verlust

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    32

    Unhappy

    Du warst mein Sinn zum Leben,
    hast mir Freude und Geborgenheit gegeben,
    doch jetzt hast du mich im Stich gelassen,
    das ist der Anfang mein Leben zu hassen.

    Ohne dich kann ich nicht bleiben,
    könnte nicht ertragen hier zu leiden,
    würd verlassen diese Welt,
    und eingehn in das Himmelszelt.

    Weinte nicht für den Augenblick,
    an dem ich in deine Augen schaute,
    begann das Leben zu genießen,
    doch jetzt hörn die Tränen nicht auf zu fließen.

    Frag mich was du gerade machst,
    ich denk an dich, Tag und Nacht,
    wünschte du würdest es auch tun, für eine Sekunde,
    doch das liegt nicht in meiner Macht.

    Alles hat sich geändert,
    bist nicht mehr,
    die Freude in meinem Herz,
    sondern machst mir das Leben schwer,
    ohne dich gibt’s nur noch Schmerz.

    Will dich nicht zu etwas zwingen,
    was uns wird mehr Freundschaft bringen,
    solltest du nur wissen,
    wie es schmerzt, dich zu missen.
    Nicht den Tod solltest du fürchten, sondern dass du nie beginnen wirst zu leben!

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    32
    hey, ich bin dabei ne bessere Version davon zu schreiben, vielleicht könnt ihr mir helfen...
    N bisschen Kritik?? aba ich hab auch nichts gegen positive Dankee
    lieben Gruß
    Nicht den Tod solltest du fürchten, sondern dass du nie beginnen wirst zu leben!

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Between Heaven and Hell
    Beiträge
    1.133
    Es ist hier untersagt, seine Gedichte "hochzupushen".


    Silver Starlight

    Noch etwas Kritik, damit der Beitrag nicht verschwendet ist:
    Die Reime, die du benutzt klingen abgedroschen und einfallslos. Die ganze Sache holpert ziemlich, was wahrscheinlich an den unterschiedlichen Laengen der Zeilen liegt. Deine Wortwahl ist nicht ausergewoehnlich und die Bilder die du benutzt sind auch nichts allzu besonderes.
    Um durch die Welt zu kommen, ist es zweckmäßig, einen großen Vorrat von Vorsicht und Nachsicht mitzunehmen.

    Arthur Schopenhauer


  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Jeder hier erhofft sich Kritiken und Kommentare zu seinen Werken.
    Entsprechend ist es auch vollkommen überflüssig, derart noch extra
    drum zu bitten und sein Topic wieder nach oben zu drücken.
    Solche inhaltsleeren Beiträge fallen unter "Spamming" und sind nicht gestattet,
    da Du damit andere Texte unnötig verdrängst:

    aus "Carpet-Bombing & Spamming - Aktualisierte Grundregeln":
    2.) Spamming wird weiterhin geahndet. Darunter fällt:
    - Das regelmäßige "updaten" eines Threads ohne ersichtlichen Anlass.
    Überlasst es den anderen Mitgliedern, ob sie etwas für gut,
    lesens- oder lobenswert halten.

    Im Zweifelsfall wird der entsprechende Thread geschlossen -
    ist es Euer eigener, verwirkt Ihr Euch die Möglichkeit, Kritiken zu erhalten,
    ist es ein fremder, könnt Ihr Euch vor dem jeweiligen Mitglied rechtfertigen.
    ..
    Bitte ließ unsere Regeln im Grundlagen-Board nach und informiere Dich über die Gepflogenheiten dieses Forums.


    - Danse_Macabre -
    Moderator von Gedichte.com

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Verlust
    Von schwaecheln im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2018, 21:09
  2. Der Verlust
    Von Icegloo24 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 19:42
  3. Verlust
    Von SF2007 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 11:40
  4. Verlust
    Von ophelia81 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 22:01
  5. Verlust
    Von badico im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 23:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden