Thema: Einsamkeit

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    6
    Tränen verblassen dein leitendes Licht,
    spüre die Gischt der See auf meinem Gesicht,
    fühle mich einsam und starre ins Leere,
    und lasse mich treiben von den Winden der Meere.

    Das Rauschen des Meeres zwingt mich zum Weinen,
    es hält mich fest und lässt mich schreien.

    Tränen meiner einsamen kranken Seele so rot wie Blut,
    rinnen mir hinunter und nehmen mir meinen Mut.

    Die untergehende Sonne lässt alles erröten,
    und die Einsamkeit versucht mich langsam zu töten,
    Schmerzen meiner einsamen Seele quälen mich,
    sie zerstören die schönen Erinnerungen an dich.

    Hoffnungslos suche ich den Weg aus dem Labyrinth,
    stattdessen finde ich in mir das weinende Kind,
    weinend und verzweifelt sitzt es in der Ecke,
    umgeben von einer Dornenhecke!
    la tortura de mi corazon!!!

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    6

    Question

    Mhh keiner antwortet, habt ihr nichts zu diesem Gedicht zu sagen?
    la tortura de mi corazon!!!

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    917
    Deine Frage ist ja wohl rethorisch, wenn jemand etwas dazu zu sagen hätte, würde er etwas dazu sagen.
    Gedichte hochspammen ist hier nicht erwünscht, lies doch mal die Grundregeln. Und erwarte nicht, dass ich nach der Aktion jetzt was kritisiere hier.
    liebe Grüße,
    Venyaluna
    demon_wolf: "Venya, wenn du ein Schiff wärest, wärst du die Titanic."

    Klick mich!

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    2.806
    Ok ich sag dann mal auch nix...

    Ich schreib nur was

    Einige Reime sind etwas unorginell, dafür sind andere Reime durchaus erfrischend gemacht. Weinen-Schreien? müsste der Reim dann nicht Schreinen sein
    Irgendwie kann ich mit den vielen Stolpersteinchen in deinem Gedicht nichts anfangen, der Lesefluss ist unter aller Sau.
    Tu was du willst, das ist das ganze Gesetz - Aleister Crowley

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    1.756
    Hallo WaitandDie,
    willkommen im Forum.
    Venjaluna hat ja bereits an Dich herangetragen, wie die Reaktion der User auf hochgespammte Gedichte ist.
    Ich kann Dir auch nur raten, die Regeln zu lesen und Dich aktiv am Forenalltag zu beteiligen. D.h. die Gedichte der anderen Mitglieder konstruktiv zu kritisieren, dann wirst auch Du Resonanz auf Deine Texte finden.

    Lieben Gruß
    Herbstzeitlose

    Junior-Mod


    Dem Anschein nach bin ich zugleich in meiner Seele und außerhalb meiner Seele, weit ab von der Glasscheibe und dicht davor, gestorbener Steinbrech. Meine Begierde ist unendlich. Ich bin nur vom Leben besessen.

    Rene Char

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    6
    @venyaluna: Entschuldigung, das ich das nicht wusste, hätte man mir auch freundlicher sagen können, so wie Herbstzeitlose es mir erklärt hat!!!

    @Demon_Wolf: Kannst du "der Lesefluss ist unter aller Sau" mir bitte genauer erklären?


    PS: Kann mir bitte jemand sagen, wo ich die Grundregeln hier finde?
    la tortura de mi corazon!!!

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    917
    stimmt, könnte man, aber gewisse Grundregeln sind in den meisten Foren gleich, und dass man seine eigenen Beiträge nicht hochspammt gehört meines Wissens dazu.
    Die Grundregeln findet man ganz oben unter "Grundlegendes". Steht übrigens auch drunter...
    Bye,
    Venyaluna
    demon_wolf: "Venya, wenn du ein Schiff wärest, wärst du die Titanic."

    Klick mich!

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    2.806
    Lesefluss ist die natürliche Melodie die eínem Gedicht inne wohnt, die allmächtigen Fachleute nennen das Gerümpel Metrik.
    Dein Gedicht hat aber keine durchgängie Melodie in der Mann es lesen kann, daher "stolpert" man ständig.
    Tu was du willst, das ist das ganze Gesetz - Aleister Crowley

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Einsamkeit
    Von lil poet im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 15:23
  2. Einsamkeit
    Von Engelchen22 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 20:26
  3. Einsamkeit
    Von ruTasi im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 11:21
  4. Einsamkeit
    Von EmiliaMeier im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 20:20
  5. Einsamkeit
    Von geheimeFeder im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 15:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden