Schemenhafter Untergang
Still verlorn im Ungewiss
Ungewollter Neuanfang
Satt gefärbt: Szenenabriss –




Leere Plätze, niemand lacht
Einsamer Schatten sucht Liebe.
Zwei Füße tänzeln dort in der Nacht
Weil ihnen nichts andres sonst verbliebe.

Lichtstreifen kommen wieder,
Leere Augen registrieren nichts.
Gedanken liegen allein danieder,
Im Geflacker des Streifenlichts.

Schattig rund und fließend samten,
dunkle Schritte schreiten sacht.
Düstre Erinnerungen entflammten
haben es still ausgelacht –

Roter Teppich trank rotes Blut.
Toter Vorhang fraß totes Ich
ohne Eleganz und Willensglut –
und der Vorhang senkte sich.