Thema: Illusion

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    4
    Zwischen Sonne und Mond
    stehe still die Zeit
    mein Reich komme!

    Ich, Herr der dunklen Hallen.
    Siehe!
    Schwarze Wahrheit im
    Spiegel der Welt.
    Die Schrerben werden den Kampf entscheiden,
    doch die letzte Kerze erstickt im eigenen Wachs.
    Mein Feuer auf ewig brennt,
    auf ewig mein.
    Ein Moster brennend
    schmerzhaft Leben.
    Rastlos für immer
    in dunkel gehüllt.
    Und wenn die schwarzen Reiter
    tragen meines Namens Botschaft
    vollbrimgen meines Willens Taten
    fliehet!
    Mich dürstets nach Leben
    mich dürstets Gefühlen

    Nur ein reines Gefühl vermag den Zweifel zu verdrängen
    rein wie die Angst.
    Kinder, bringet neue Opfer,
    auf das ich sie zu Kindern mache.
    Kinder meines Zweifels.
    Kinder ohne Angst.
    Verbergt euch im Schatten der Nacht,
    wenn des Mondes Licht erlischt beginnt die Jagd.
    Der Traum wird wahr,
    Sehnsucht geweckt,
    meines Daseins bestimmung.

    Eisiger Windhauch,
    einzige Wirklichkeit.
    Lauft!

    Blindes Auge,
    das weiße Kreuz ist meine Hoffnung.
    Solange eure Sinne taub, wird mein Wille mächtig sein.
    Nur der vergisst des Lebens lauf
    und sieht des Mondes wahres sein,
    der wird meiner Zweifel gewahr.

    Bis dahin verschreib ich mich der Einsamkeit.
    Dem Nichts,
    wo nicht einmal die ewigen Feuer hinreichen.
    Nur das stille Echo der Zweifel,
    verfolgt in alle Ewigkeit,
    des Todes Güte für immer verwehrt.
    Unsterblich zwischen den Gestirnen.
    Die dunklen Hallen.
    Gefallen.
    In die Wahrheit gefallen.
    Meine Reise geht,
    auf dem Weg der Wahrheit
    dem Erwachen zu.
    Heimat, daran ich mein Herz
    hängte, ich habe sie nicht
    (Jichin Oshô; Japan/Kamakura Zeit)

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    ?Hallo lynx_lynx!
    Ein langes Aneinanderreihen ungeordneter Gedanken.Vielleicht solltest du mehrere Gedichte daraus machen und endlich auf den Punkt kommen,was du eigentlich damit ausdruecken willst.Auch die Verse und Metrik,der kunstvolle Gebrauch der Sprache ist voll aus jeder Ordnung.Du solltest dich nochmals damit auseinandersetzen,damit auch der leser seinen Teil davon bekommen kann.Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3

    Wink

    klingt ein bisschen wie ein haufen unzusammenhängender, düsterer schlagworte aus filmen usw.! erzeugt aber dramatische stimmung

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Illusion
    Von Halbe Frau im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 15:38
  2. RIP - Illusion
    Von Warum? im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 21:51
  3. Illusion
    Von Maskiertes Ich im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 03:19
  4. Illusion
    Von Aichi im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 22:21
  5. Illusion
    Von Freiheit im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 00:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden