1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2
    Du bist so süß!
    Jetzt wo ich dich aufgeben habe
    es tut so weh.

    Ich muss nur noch an dich denken
    weiß kein warum
    weiß nur das ich Feige war.

    Ich sitze hier beim Sonnenuntergang
    allein mit Musik aufm Boot
    und was ist ich muss an dich denken.

    Weiß nicht warum
    du bist mir wichtig
    doch ich wollte es nicht einsehen.

    Ich wollte nich glauben das du jetzt
    in meinem Herzen bist.
    Ich glaube ich lieb dich doch.

    Das ich dich aufgegeben habe
    tut mir so weh.
    Ich war nur Feige!!

    Ja ich bin Feige

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    62
    Hallo...
    ich will ja jetzt eigentlich nicht gemein sein, aber in dem Gedicht ist der Kitsch von mindestens zehn Gedichten vereint...von der Form her ganz passabel, aber der Inhalt...nichts für ungut...
    lg
    AllesUndNichts
    Nur wer für sein Leben kämpft, hat auch das Recht drauf es zu behalten.

    die Spinne

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    289
    Ginge man davon aus, dass dieser formlose Kitsch auch noch einer dieser "Ich leere meine Gedanken ungefragt über Euch aus"-Einträge ist, führte der Mut, das "Ding" hier zu posten, letztlich das ganze Werk vollkommen ad absurdum.

    Schönen Gruß

    bet


  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    6
    ... also ich finds schön ... man bekommt echt das Gefühl, dass du leidest, innerlich zerrissen bist und bereuhst nicht den Mut zu haben mehr zu unternehmen ...
    von der Form her sicher nicht so gut, aber der Inhalt gefällt mir ...

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    143
    nur ist man versucht,zu lesen, dass das lyr. ich eine Feige ist. Wie niedlich.
    Nee, ich kann dem Text nichts abgwinnen. Wenn sich der Dichter nicht mal die Mühe macht, das was er sagen will zu verdichten oder beim posten gar auf irgendeine Art von Rechtschreibung zu achten...

    Gruß,
    xipulli
    without contraries is no progression (Blake)

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    ich gebe dem text zwei punkte für die ehrlichkeit, ziehe ihm wieder einen wegen unpoetischer textbehandlung ab, das macht dann einen punkt. von, sagen wir mal... acht
    gruass lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Feige
    Von monalisa im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 00:33
  2. zu feige
    Von Utpala im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 14:33
  3. Zu feige
    Von Emely im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 11:44
  4. Feige
    Von Jule110 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2003, 16:02
  5. so feige
    Von kratzbeere im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2001, 20:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden