1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    6
    Kleiner Engel gehe sanft zur Ruh,
    ich decke Dich mit all meiner Liebe zu.
    Schließe Deine Augen Du bist jetzt frei,
    ich wünschte mir immernoch Du könntest bei mir sein.
    Zu früh hat dein kleines Herz aufgehört zu schlagen,
    warum nur wollte Dich noch so viel fragen.
    Blumen blühen nun auf Deinem Grab, aus weissem Holz war Dein Sarg.
    Hattest noch dein ganzes Leben vor Dir, was dachten die sich nur, Dich einfach zu nehmen von mir.
    Tod bist Du nicht in meinem Leben, für mich wirst Du ewig weiter leben.

    Ich liebe Dich

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    10
    finde ich richtig gut.
    Die ersten Zeilen sind auch gut von dem Rythmus, danach holpert es beim lesen etwas, aber, egal. Dann finde ic die Reime noch ziemlich einfach, eintönig, aber so wie sie engesetzt werden, denkt man, dass es sich zufällig reimt (jetzt nicht im negativen Sinne). Man bekommt nicht den Eindruck , als hättest du ein Wort am Ende einer Zeile gehabt, ein anderes Wort gesucht, das sich reimt und dann irgend etwas hineschreiben.
    Obwohl der Wechsel von dem "Kleiner Engel, kleines Kind" zu dem "du bist Tod" zu verstehen und nach zuvollziehen ist, ist es immer noch plötzlich.
    Ich würde dieses Gedicht:
    befriedigend +

    geben

    tears

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    6
    Bin am arbeiten das es besser wird ist eines von meinen ersten und über gut Ratschläge freue ich mich immer.
    Danke

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    10
    ich bins nochmal.
    Ich ahbe den >Titel erst gesehen, als ich den ersten Eintrag geschrieben habe. Ist deine Schwester gestoreben? Wenn ja, dann mein herzliches Beileid. Ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst.
    Das du dieses Gedicht wegen ihr geschreiben hast, würde sie bestimmt freuen, man sieht, dass Gefühl drin steckt.
    tears

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    6
    Ja sie ist gestorbe. Bei so vielen Profis hier ist es schwer mit zuhalten aber ich denke es wird wohl mit der zeit besser werden.

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    6
    +n

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    103
    Kleiner Tipp: wenn du bei deinem Beitrag auf "edit/delete" klickst, kannst du ihn nochmal überarbeiten und dein "n" einfügen

    Liebe Grüße
    Solitude

    PS: Zu deinem gedicht schreib ich später was.
    Verrücktheit ist unendlich faszinierender als Intelligenz, unendlich tiefgründiger. Intelligenz hat Grenzen, Verrücktheit nicht.
    (Claude Chabrol)

    Die größte Klugheit einer klugen Frau besteht darin, ihre Klugheit nicht zu zeigen.
    (Virginia Woolf)


    dopamin86 18.04.05 :
    Mein Problem? Mein Schwanz ist zu kurz und ich hocke den ganzen Tag vor dem PC, um pubertierenden Kindern wie euch das Leben in diesem Forum zur Hölle zu machen.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Meine Schwester
    Von Kaefer1970 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 08:05
  2. Für meine Schwester
    Von asterix im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 01:07
  3. Meine Schwester und ich
    Von Americangirl_2004 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2004, 13:17
  4. Meine Schwester
    Von Juni im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2002, 07:04
  5. Meine Schwester
    Von Irena im Forum Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2002, 19:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden