1. #1
    Registriert seit
    Dec 2001
    Ort
    Ultima Thule
    Beiträge
    421
    Keine Probleme mehr in Sicht
    du hast sie alle weggelacht
    Und ich muss dich einfach fragen
    wie hast du das nur gemacht
    Doch deine Lippen schweigen
    lieber wollen sie mich küssen
    Weil wir nun alles tun können
    und doch nichts tun müssen
    So spielt die Musik ganz leise
    und wir trinken Schokolade dazu
    Sie rinnt da dein Kinn hinab
    und ich küsse sie weg im nu

    Welch Augenblick so schön
    du siehst mich an von oben
    Und ich liege hier unsterblich
    auf dem weichen Teppichboden

    Deine Finger wandern unbeirrt
    einem unbekannten Ziel entgegen
    Zärtlich voller Behutsamkeit
    wecken sie in mir neues Leben
    Ein warmer Streifen Sonnenschein
    trifft den Boden neben mir
    Und du setzt dich mitten in ihn
    und mein Kopf ruht sanft bei dir
    Die Musik spielt noch immer
    die Schokolade haben wir getrunken
    Treiben nur noch vor uns hin
    ganz tief ineinander versunken

    Welch Augenblick so schön
    du siehst mich an von oben
    Und ich liege hier unsterblich
    auf dem weichen Teppichboden

    Welch Augenblick voll Liebe
    wenn deine Wangen sanft erröten
    Und wir uns ewiglich wälzen
    über all diese Teppichböden
    See you in Tel Aviv

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Hallo BlutBerührung,

    dein Gedicht und die übermittelte Stimmung gefällt mir doch sehr. Sanft verspielt. Sehr schön!
    Doch mal wieder muss ich die Form bei dir bemängeln.
    Mal hast du einen Klotz von Strophe, dann wieder 4-Zeiler. Warum nicht immer 4-Zeiler, wo sich doch das Reimschema und Inhalt wunderbar für eignen würden? Auch würde ich die vorletzte Strophe weglassen. Ich empfinde die Wiederholung als störend. Dafür ist die letzte Strophe ein schöner Abschluss, v.a. wenn du mit der Strophe des Teppichbodens anfangen würdest. Ich habe es mal versucht umzustellen, ich hoffe zu verzeihst:

    Welch Augenblick so schön
    du siehst mich an von oben
    Und ich liege hier unsterblich
    auf dem weichen Teppichboden

    Keine Probleme mehr in Sicht
    du hast sie alle weggelacht
    Und ich muss dich einfach fragen
    wie hast du das nur gemacht

    Doch deine Lippen schweigen
    lieber wollen sie mich küssen
    Weil wir nun alles tun können
    und doch nichts tun müssen

    So spielt die Musik ganz leise
    und wir trinken Schokolade dazu
    Sie rinnt da dein Kinn hinab
    und ich küsse sie weg im nu

    Deine Finger wandern unbeirrt
    einem unbekannten Ziel entgegen
    Zärtlich voller Behutsamkeit
    wecken sie in mir neues Leben

    Ein warmer Streifen Sonnenschein
    trifft den Boden neben mir
    Und du setzt dich mitten in ihn
    und mein Kopf ruht sanft bei dir

    Die Musik spielt noch immer
    die Schokolade haben wir getrunken
    Treiben nur noch vor uns hin
    ganz tief ineinander versunken

    Welch Augenblick voll Liebe
    wenn deine Wangen sanft erröten
    Und wir uns ewiglich wälzen
    über all diese Teppichböden

    So ist das ganze viel übersichtlicher, die Sanftheit des Momentes kommt viel besser beim Leser an. Ich hoffe, es gefällt dir.

    LG
    chilly


    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2001
    Ort
    Ultima Thule
    Beiträge
    421
    hallo,

    erstmal danke für dein nettes lob. sanft und verspielt, genauso sollte es auch rüberkommen, schön das mir dies auch gelungen zu sein scheint. was die form angeht hast du vollkommen recht, es liest sich in viererblöcken tatsächlich leichter, meine gedichte wirken wohl sehr oft wie songtexte, aber ich werde versuche dies in zukunft abzustellen.
    schön das du dir dir mühe gemacht dich so intensiv mit meinem text auseinader zu setzen.

    alles liebe...
    See you in Tel Aviv

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Liebe Sex und Hörigkeit Part2
    Von BlutBerührung im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2002, 16:01
  2. Geht mit mir - Part2
    Von BlutBerührung im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2002, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden